was zwischendurch essen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von falterlino 07.01.11 - 12:38 Uhr

hallo zusammen,

ich wollte mal so "hören" was eure kleinen denn so den ganzen tag über essen - speziell was gibt ihr ihnen für zwischendurch???

meine kleine ist jetzt 1 jahr alt (oh wie schnell es doch vorbeiging das 1.jahr:-( )

und was für obstgläschen könnt ihr empfehlen?

sonst koche ich immer selber, aber irgendwie obst mag sie nicht essen... aber ganz drauf verzichten möchte ich halt auch nicht.... aber immer ne halbe stunde mit ihr "rumhampeln" für ein stückchen apfel ist auf dauer auch nicht so prikelnd....

liebe grüße

Beitrag von schneemannmama 07.01.11 - 12:43 Uhr

Ganz einfach? Kein Drama draus machen. Gläschen gabs bei uns nur im Notfall, sonst immer Fingerfood-Obst.

"Du willst keinen Apfel? Na gut, dann isst Mama den jetzt. Mmmh!! Wie der lecker schmeckt!"

Klappt immer noch bei meinem Sohn: 3,5. Birne und Banane waren und sind übrigens seine Highlights.

Beitrag von rainbowbrite81 07.01.11 - 12:47 Uhr

Hallo

Hast du schonmal ein bisschen "matschigeres" Obst probiert z.B. Banane oder Pflaume?
Emily ißt auch nicht so gerne Äpfel. Das Gekaue dauert ihr zu lange.
Weicheres Obst läßt sich "schnell" am Gaumen zerdrücken ;-)

Obstgläschen haben wir immer gerne von HIPP gehabt. Die ab dem 8. Monat. Die sind schön stückig.

Meine kleine bekommt zwischendurch auch schonmal einen Keks zum Knabbern (Alete Kinderkeks). Die liebt sie.

Liebe Grüße

rainbow mit Emily (*13.11.2009)#verliebt