Name von meinem verstorbenen Papa??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sun-schein 07.01.11 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Papa ist völlig unerwartet am 25.12.10 an Hirnblutungen gestorben :-(
Er hieß Johann!
Mein Mann und ich überlegen nun so einen áhnlichen Namen für unser Baby zu nehmen

- Johannes
- Hannes
oder Jannes

Mein Papa hat immer unser kleiner Hannes gesagt!

Wie findet ihr die Idee und welcher Name gefällt euch am besten? Evtl. noch Namensvorschläge?

LG Ute + Babyboy 19+6 #verliebt

Beitrag von solania85 07.01.11 - 12:58 Uhr

Erstmal tuts mir ganz arg leid für dich, sowas an Weihnachten auch noch :(

Na wenn dein Papa immer kleiner Hannes gesagt hat und ihr euch mit arrangieren könnt, warum dann nicht? ansonsten könntet ihr den namen ja evtl. auch als 2. Namen einbringen!?

Ganz liebe grüße

solania

Beitrag von dschinie82 07.01.11 - 13:00 Uhr

Mein Beileid erstmal für euch!

Wie wärs denn mit Hannes Johann?
Ansonsten gefällt mir Jannes auch sehr gut!!!

Beitrag von sabrina1980 07.01.11 - 13:09 Uhr

Das ist ein guter Vorschlag#pro...finde ich gut...man hat so beides.

lg

Beitrag von jujo79 07.01.11 - 13:17 Uhr

Das ist ja doppelt gemoppelt und klingt auch blöd, finde ich.
Aber ist eben Geschmackssache...
Grüße JUJO

Beitrag von samyskruemel 07.01.11 - 13:01 Uhr

juhu

erstmal mein herzlichstes Beileid!
doofes thema aber ich finde die Idee gut aber so ähnliche namen find ich etwas schwierig weil man sie meißt mit dem jenigen nicht in Verbindung bringt warum nehmt ihr nicht Johann als 2. namen? oder halt Hannes?


Lg und sehr viel Kraft #winke

Beitrag von jujo79 07.01.11 - 13:15 Uhr

Hallo!
Ich stehe da ansich nicht so drauf, wenn man seinem Kind einen Rufnamen aus der Familie gibt, aber in diesem Fall finde ich es eigentlich ganz schön, zumal dein Vater dich ja auch noch schwanger gesehen hat.
Von deinen Vorschlägen finde ich Hannes am besten. Und es ist ja auch noch schön, dass dein Vater immer von einem kleinen Hannes gesprochen hat. Johannes finde ich zu lang und zu brav und statt Jannes fände ich Jannis schöner.
Noch von Johannes/Johann stammen ab:
Jan
Janne
Jannik/Janik/Yanik/Janek...
Jonas
Juhani
Jukka
Jaap/Joop
Janko
John (geht auch deutsch ausgesprochen!)
Jussi
Hanno

Grüße JUJO

Beitrag von haseundmaus 07.01.11 - 13:20 Uhr

Hallo!

Erst einmal mein Beileid.. #kerze Das ist aber sehr tragisch, tut mir sehr leid. :-(

Ich find die Idee super! Wenn dein Papa immer Hannes gesagt hat, würde ich auch Hannes nehmen. Ist ein schöner Name. Johannes und Jannes sind auch sehr schöne Namen. Einen kleinen Jannes kenn ich auch. Johannes ist halt eine Silbe länger, kommt halt auch drauf an wie es sich mit euerm Nachnamen spricht, ob ihr lieber zwei Silben oder drei in dem Fall.

Aber ich würde Hannes nehmen!

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von susannea 07.01.11 - 13:26 Uhr

Ich würde dann wohl Hannes nehmen.

Beitrag von gussymaus 07.01.11 - 13:30 Uhr

ich finde essehr schön... unser opa ist zwar schon viel länger nicht mehr da, aber wir haben auch unseren ersten sohn nach ihm benannt.

johann finde ich nun nicht so toll, aber das ist geschmackssache, ich dkenne auch einen johann unter 10 und finde es mittlerweile ok... aber hannes ist doch sehr schön! (johannes und jannes auch, aber johannes wird schnell abgekürzt denke ich und jannes mag nicht nicht so gerne wie hannes)

unser dritter junge hätte auch ein stück hannes bekommen - war dann aber ja ein mädchen und bekam die weibliche form...

Beitrag von fuxx 07.01.11 - 13:41 Uhr

Auch von mir ganz herzliches Beileid#kerze
Auch Deine Familie ist der Beweis dafür, dass ein Mensch geht und ein anderer dafür kommt.

Ich finde den Namen Johann absolut super und würde meinen Sohn sofort so nennen. Und Dein verstorbener Vater würde sich sicherlich freuen.
Hannes gefällt mir gar nicht, ein Freund heisst so mit Nachnamen.

Beitrag von daisy80 07.01.11 - 13:46 Uhr

Oh, mein Beileid... :-(

Also die Idee find ich super.
Hannes oder auch Johann ist doch klasse.

Unser Junior heißt wie mein Opa und der Opa meines Mannes. Wir fanden das auch beide total gut.

Beitrag von niki1412 07.01.11 - 13:51 Uhr

Hallo!

Es tut mir wirklich sehr leid was Euch da widerfahren ist. Mein herzliches Beileid.
Ich würde Johann als zweiten Namen vergeben. Vielleicht sogar als Rufnamen, aber da weiß ich nicht wie das Umfeld dann reagieren würde. Hannes finde ich persönlich nicht so hübsch, aber das kann Dir ja egal sein ;-) Letztlich wäre es eine schöne und passende Alternative zu Johann und als Andenken an Deinen Vater ja trotzdem stimmig.

Alles Gute für Euch und viel Kraft für die Zukunft!

LG Niki mit Helena #blume und #klee 29.SSW

Beitrag von zaubertroll1972 08.01.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

auch in Anbetracht der traurigen Geschichte bin ich kein Fan davon ein Kind mit dem Namen eines verstorbenen zu belasten, es sei denn, meinem Mann und mir gefällt dieser Name sehr gut.
Ansonsten sehe ich keinen Grund. Ein geliebter Mensch bleibt immer in Gedanken und im Herzen und wird auch ducrh die Namensvergabe nicht wieder lebendig.
LG Z.