Gebärmutterspiegelung vor IVF/ICSI?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lila301 07.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo Mädels,

Frage steht ja schon oben. Ich bin 4. IUI + 9 (stimulierte) und wir werden bei einem negativ (wovon ich ausgehe) den nächsten Schritt gehen (IVF oder ICSI). Die schnell beweglichen #schwimmer waren vor Aufbereitung für IUIs immer bei 10% nach Aufbereitung bei ca. 70%. Bei mir soll alles i. O. sein. Hatte vor ca. 2 Jahren BS - verzögert durchlässige EL, keine Endo. Würdet Ihr vor IVF/ICSI noch eine GS machen lassen, um zu sehen ob bei mir alles i. O. ist? Würde das die KK übernehmen?

LG
Lila

Beitrag von niccicasi 07.01.11 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich habe gerade meine GS hinter mir und es war überhaupt nicht schlimm. Uns steht eine ICSI bevor. Bei mir scheint auch alles in Ordnung zu sein, aber ich bin froh, dass ich diese Untersuchung noch hab machen lassen. Ich möchte kein Risiko eingehen. Mein Doc hat dazu geraten, damit ich nicht unnötig die Hormone spritze und das Geld nicht zum Fenster rauswerfe.

Was rät denn Dein Arzt?

Die KK übernehmen diese Untersuchung, da es noch zur Diagnostik gehört.

Liebe Grüße,
Nicci

Beitrag von lila301 07.01.11 - 14:38 Uhr

Hallo Nicci,

Danke für deine Antwort. Ich hab erst am 12.01. mein BT nach 4. IUI, da besprechen wir wie es weiter geht. Der nächste Schritt ist eine IVF/ICSI. Von GS haben die noch nichts erwähnt. Aber ich werde das Thema ansprechen, wenn die mir nicht dazu raten. Ich weiß halt nicht ob ich darauf bestehen soll.

LG
Lila

Beitrag von niccicasi 07.01.11 - 18:03 Uhr

Liebe Lila,

dann kann ich doch nocht Daumen drücken bis zum BT! Wünsche Dir, dass sich das Thema GS erledigt hat.

Ich weiß nicht, was ich Dir raten soll. Aber wenn es zu einer IVF oder ICSI kommt würde ich es machen lassen. Ich kann Dir nur sagen, dass es gar nicht schlimm ist, es tut gar nicht weh. Frag einfach nach und lass Dich dann gut beraten.

Was hast Du denn für ein Gefühl? Könnte der BT nicht positiv sein?

Wünsche es Dir,
lG Nicci

Beitrag von lila301 10.01.11 - 09:06 Uhr

Liebe Nicci,

ich gehe davon aus das der BT negativ ausfällt:-(. Ich fühle rein gar nichts. Nachdem ich am Wochenende ein Schreiben von der KK erhalten habe, dass sie bei zeitverzögert durchlässigen EL die IUIs nicht übernehmen, da die Chancen zu gering sind, bestärken sie mich in meiner Meinung, dass die IUIs von vorn herein sinnlos waren:-[. Naja mal sehen was der Arzt am Mittwoch dazu sagt.

Ich danke Dir fürs Daumen drücken und wünsch dir natürlich auch alles Gute und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeel #klee#klee#klee.

Liebe Grüße
Lila