Stelle bei der bip GmbH Bundesw.Intensivpfl.Ges.angeboten bekommen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sanniundmarco 07.01.11 - 13:59 Uhr

Hallo,

arbeitet zufällig jemand von euch auch bei der bip GmbH i.Gr.Bundesweite Intensiv Pflege Gesellschaft (Sitz Hannover)und hat Erfahrungen gesammelt?

Habe ein tolles Jobangebot bekommen,eine Kindergartenbegleitung.Würde dort das doppelte verdienen wie jetzt aktuell (momentan mach ich 15-20Std.die Woche auch eine Kindergartenbegleitung,dort wäre es eine 70%Stelle).

Das Angebot klingt echt super,morgen schau ich mir das Kind an und lern die Eltern und die Abläufe kennen,danach soll ich mich dann schnellstmöglich entscheiden.

Das Geld könnten wir sehr gut gebrauchen,da wir Urlaub gebucht haben für Sommer,die Arbeitszeiten wären auch gut vereinbar mit Kind und Familie.

Was meint ihr?

Würd mich über Antworten freuen.

lg
susanne

Beitrag von anni.k 07.01.11 - 16:44 Uhr

arbeite nicht da, aber auch in der pflege.

laut prüfung des mdks scheinen die ja gut zu sein...zumindest was die pflegequalität angeht.

wie es jetzt mit dem personal genau aussieht weiß ich nicht.

aber wenn mich nicht alles täuscht, hat eine kollegin von mir dort mal ein paar monate gearbeitet und da gab es probleme mit der bezahlung und deshalb ist sie zu uns zurückgekommen.
100% sicher kann ich es dir aber nicht sagen, ob es wirklich gip war, aber nach der homepage her und von dem was ich in erinnerung habe, könnte es gut sein, da ich auch mal überlegt hatte, dort zu arbeiten.

finde leider auch keine erfahrungen im internet...
glg

Beitrag von littlequeen 07.01.11 - 19:26 Uhr

Korriegiere mich wenn ich falsch liege, aber 70% sind 30 stunden, also das doppelte von deinen 15 stunden jetzt, sollte es da nicht normal sein wenn du das doppelte Verdienst?

Zu dem unternehmen an sich kann ich dir aber leider nichts sagen.

gruß littlequeen

Beitrag von mama2kinder 07.01.11 - 23:08 Uhr

Die GmbH kenne ich nicht.

Bitte achte darauf, dass man ggf. in der Probezeit (idR 6 Monate) keinen Urlaub nehmen darf.
Also besprich das am Besten vor Vertragsunterzeichnung.

Beitrag von firechild 15.11.11 - 12:20 Uhr

Hallo Susanne,

ich hatte vor 2/3 Wochen auch in Hamburg ein Vorstellungsgespräch bei der Bip Gmbh, das Danach, also mit Hospitation, Einarbeitung, Handfestem also,läuft bis dato sehr schleppend. Dennoch habe ich immernoch ein gutes Bauchgefühl.
Wie hat es sich bei Dir weiterentwickelt?
Lieben Gruß von firechild