Mein Zyklusblatt *HILFE*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi706 07.01.11 - 14:02 Uhr

Ich hab jetzt die Tempi um Silvester rausgenommen, würde es jetzt eher auszuwerten sein?

Und wenn ich Schicht arbeiten würde, wären die Zeiten doch auch abweichend...

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927512/558209

Beitrag von natalia07 07.01.11 - 14:05 Uhr

Messe doch immer um 5.30 uhr

sonst siht gut aus meine Daumen hast du #pro#pro

LG
Natalia mit Artur und #ei 8ssw

Beitrag von pueppi706 07.01.11 - 14:06 Uhr

da wir grade am umziehen sind, komme ich dann nicht auf die 6 stunden schlaf...

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.01.11 - 14:10 Uhr

Musst du auch keine 6 Stunden geschlafen haben. Ich hab ein Baby, dass nachts noch 2-3 mal kommt. Maximale Schlafdauer ist bei mir 3 Stunden:-p Meine Kurven sind trotzdem sehr gut auswertbar, dazu verhüte ich damit!

Beitrag von pueppi706 07.01.11 - 14:12 Uhr

darf ich deine Kurve mal sehen?

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.01.11 - 14:14 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/844550/555027

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.01.11 - 14:05 Uhr

Waren denn die Werte um Silvester so hoch, dass sie unbrauchbar waren?

Beitrag von pueppi706 07.01.11 - 14:08 Uhr

einige hier meinten, da die Messzeit so weit von den anderen abweicht, wären sie nicht brauchbar :-(

wenn ich sie reinnehme, ist er ES ein paar Tage eher und ich komme laut Urbia auf einen Zyklus von nur 25 Tagen und ich hatte seit Absetzen der Pille 30 bzw. 32 Tage...

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.01.11 - 14:13 Uhr

Die Zeit spielt zweitrangige Rolle, sofern die Tempi keine Riesenzacken schlägt! Schade, dass du keine Ovus machst, wäre eine schöne Ergänzung zur Kurve, da Urbia ziemlich ungenau ist. Hauptsache die Bienchen wurden gesetzt.

Beitrag von pueppi706 07.01.11 - 14:20 Uhr

Ich muss sagen, dass ich ein "Neuling" bin, was diese ganzen Sachen angeht. Ist mein erste ZB und von Ovus hab ich auch keine Ahnung. :-(

Vielleicht magst du mich ja bissel aufklären ;-)

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.01.11 - 14:34 Uhr

http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf
Lies dich mal da rein;-) Sehr hilfreich auch beim Kinderwunsch.
Mit den Ovus kannst du die fruchtbarste Zeit eingrenzen. Etwa 12 bis 36 Stunden nach dem letzten positiven Ovutest kann dein Eisprung stattfinden. Bienchen setzen muss man dann gleich beim ersten positiven Ovutest.