...bin ich froh, wenn am Montag wieder Schule ist...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von neckenecke 07.01.11 - 14:17 Uhr

.... denn meine Kinder spielen nicht, sie piesacken sich nur gegenseitig. Der Geräuschpegel wird immer lauter und............................ einer hat sich wieder wehgetan#heul:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

So, SILOPO aber notwendig ;-)

Gehtś Euch auch so?

LG

neckenecke

Beitrag von engelchen28 07.01.11 - 14:26 Uhr

wie wär's mit "kids anziehen, tür auf, kids raus für 2 stunden"? das tut meinen immer unheimlich gut und wenn ich mama mich dann noch komplett raushalte und sie sich arrangieren müssen, sind sie auf einmal wieder die besten freundinnen #freu!

Beitrag von neckenecke 07.01.11 - 14:29 Uhr

hallo engelchen,

das hilft ja auch nur kurzfristig. Die besten Freunde beider Kinder sind in Skiurlaub. Aber gerade im Moment ist es ruhig#schein

LG

Beitrag von dore1977 07.01.11 - 14:27 Uhr


Hallo,

hier ist es zwar friedlich aber nur weil meine Tochter verabredet ist. #schein

Ich bin auch froh wen Montag die Schule wieder anfängt. 3 Wochen Ferien waren wirklich lang genug.

LG dore

Beitrag von dominiksmami 07.01.11 - 14:36 Uhr

Huhu,

nein...geht mir absolut nicht so

1. haben wir die 1. Schulwoche schon wieder hinter uns

2. mag ich die Ferien sehr


Das Ferien mal zu lang werden kenne ich nur von den Sommerferien. Nach den 6 Wochen bin ich auch meist froh wenn die Schule wieder anfängt, aber bei so kurzen Ferien wie jetzt....nö!

lg

Andrea

Beitrag von .lzs. 07.01.11 - 14:53 Uhr

Ich auch;-)

ABeeeeer meine Kinder hab ich regelmäßig rausgeworfen zum Spielen, egal obs geregnet,geschneit hat oder -14 grad waren.

Das hält ja keiner aus, Ferien sind eindeutig zu lange:

Got sei dank für die nächsten Ferien kommen die Kids in den Hort von 8 bis 17 Uhr so hab ich schön ruhe;-)

Beitrag von caro300 07.01.11 - 18:23 Uhr

Ja, das geht mir auch so. Allerdings hat mein Sohn seit dem wir hier wohnen keine Freunde gefunden, es ist also sehr langweillig für ihn nur mit uns und seiner kleinen Schwester rumzuhängen. Da gibt es dann auch schnell mal Streit. Wir haben fast jeden Tag etwas unternommen und auch wenn es nur ein kurzer Ausflug war aber langsam reichen mir die Ferien.

Wir freunen uns alle auf die Schule und den Kindergarten!

LG
Carola

Beitrag von munirah 07.01.11 - 21:27 Uhr

deine Zeilen hätten von mir sein können!

Beitrag von strandvejen 07.01.11 - 22:01 Uhr

Hallo!

Meine beiden (8 und fast 5) sind im Moment auch nicht zu ertragen. Entweder sie petzen, was der andere gemacht hat, oder sie streiten sich. Der Große will immer nur Fußball spielen oder Monopoly, die Kleine immer nur mit ihrem Reiterhof. Höchstens mal Schach spielen sie zusammen.

Bei uns war es in den letzten Tagen so dermaßen glatt, dass es mit dem Draußenspielen schwierig war. Naja und jetzt regnet es, sodass unsere Wiese im Garten total matschig wird....

Meinem Sohn tut auch die Schule gut, die Kleine hab ich heute schon wieder in den Kiga geschickt- sie wollte aber auch ...

LG
S.

Beitrag von motte_ 08.01.11 - 00:16 Uhr

Hallo,

nein, ich bin nicht froh.

Es waren zwei sehr schöne Wochen und ich habe die Zeit genossen.

Wir haben gespielt, Bücher gelesen und viel gequatscht.

Aber natürlich hat sich meine Tochter auch alleine beschäftigt.

Sie fand es toll, einfach Zeit zu haben.

Alles ohne Termine, einfach herrlich.

Ich genieße immer die Zeit mit meiner Tochter.

Bei Urbia häufen sich Aussagen wie:

Ich bin froh, wenn wieder die Kita/Schule anfängt.

Die Ferien sind zu oft/zu lang.

Meine Kinder sollen nur in ihrem Zimmer spielen ...

#nanana

Ich sehe das anders.

Meine Tochter war und ist unser Wunschkind.

Auch wenn sie mal zickt oder ich gestreßt bin, ich freue mich jeden Tag,

dass es sie gibt und habe sie gerne in meiner Nähe.

LG Petra

Beitrag von brotli 08.01.11 - 09:27 Uhr

guten morgen,

bei uns ist es genauso.
ich finde es schade, denn es waren kurze ferien und die haben wir genossen. auch mal mit langeweile und generve, aber im großen und ganzen mit freude und meinetwegen hätten sie noch ein paar tage gehen können, denn alltag ist sooft und immer wieder schnell genug da.
und ich würde meine kinder nie in den hort geben den ganzen tag, in den ferien, wenn ichs nicht unbedingt müsste.#kratz

da wir nicht wegfahren konnten, haben wir zuhause das beste draus gemacht und morgen werde ich nochnmal zur schlittschuhbahn fahren mit meinem sohn, bevor montag wieder der alltag beginnt.
schönes WE euch noch.
l.g.

Beitrag von lucy15 08.01.11 - 14:13 Uhr

Du hast aber auch nur 1 Kind, oder?


Als ich nur eines hatte, habe ich das auch ganz anders gesehen!

Aber dieses Gestreite unter den Geschwistern, das kostet schon wirklich manchmal den letzten Nerv! Daher freue ich mich auch, wenn die Kinder nächste Woche wieder mal jemand anderes zum Streiten haben und abends sich dann mal wieder vertragen und aufeinander freuen!

LG,
Lucy

Beitrag von strandvejen 08.01.11 - 15:49 Uhr

Geht mir ganz genauso!!!

Ich bin auch froh, wenn Montag wieder die Schule losgeht!

Und: Ja, wir haben mit den Kindern jede Menge gespielt, wir waren nämlich 10 Tage im Urlaub.

Aber ich hatte gestern und vorgestern jede Menge Hausarbeit zu erledigen und da habe ich nun mal KEINE Zeit, mich um die Kinder zu kümmern und da habe ich auch KEINEN Bock auf Geschwisterstreit!!!

LG
S.

Beitrag von woodgo 08.01.11 - 11:03 Uhr

Na dann spielst Du vielleicht mal mit Ihnen, oder Ihr geht mal raus???

Nein, uns geht es nicht so.

LG

Beitrag von zaubertroll1972 08.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

bin auch sehr froh und freue mich auf Montag.
Hier wird zwar nicht gezankt aber mein Sohn langweilt sich.
Keiner ruft an, niemand meldet sich......immer nur er......schade :-(
Vielleicht sollte ich ihn auch einmal uneingeschränkt Wii zocken lasen oder vor die Glotze setzten....dann hat er auch erstmal keinen Bedarf mit jemandem zu spielen .....
Abends ist er nicht müde....liegt wach im Bett bis 23:00. Morgens lange pennen....okay, wenn mein Mann und ich frei haben genießen wir es natürlich auch wenn wir nicht um 6:00 oder 7:00 raus müssen.
Wir brauchen den Alltag zurück!!!!!

LG Z.

Beitrag von doris72 08.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo,

na klar!!! :-D#winke


LG von Doris

Beitrag von bettem 08.01.11 - 16:39 Uhr

Nein. Bei uns ist es viel ruhiger in den Ferien.

Der Große muss nicht um 7 Uhr am Bus stehen.
Ich muss nicht um 6:30 schon das Frühstück fertig haben.
Und wir müssen nicht jeden Tag die Hobbys abklappern.
Es ist einfach gemächlicher.
Die Kinder verabreden sich, wir spielen, gehen schwimmen, etc.

Schwierig wird es bei uns immer nur, wenn Ferien im Kindergarten sind und wir arbeiten müssen.