DMS wer hatte Probleme damit?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melina2010 07.01.11 - 14:28 Uhr

Hallo,ihr Lieben!
Im Januar 2010 kam meine Puppi zur Welt.
Im März 2010 habe ich die 3-monats-spritze bekommen!
Hatte von März bis September nur Blutungen gehabt!
Seit Juni versuchen wir auch wieder Schwanger zu werden!
Da meine FÄ meinte ein Halbes Jahr vorhher sollte man aufhören und anfangen mit üben!

Seit dem ich diese Schei* Spritze bekommen habe,habe ich nur noch Probleme! Konten in der Brust,Zysten über Zysten jeden Monat eine Neue! Und mein ES? Kommt erst gar nicht?!

Wer von euch hatte auch Probleme mit der DMS gehabt?
Wann,seit ihr Schwanger geworden nach absetzen?
Wann hattet ihr wieder einen regelmäßigen Zyklus?
Habt ihr Ovus benutz?


Mache mir ziemlich gedanken da ich gelesen habe das diese Schei* Spritze unfruchtbar machen kann! :-(
Meine FÄ meinte,sie hätte mir die Spritze nicht gegeben!
War damals zur Vertretung,und mir wurde nix darüber gesagt!
Habe auch vergessen gehabt nach zu fragen! #aerger

Hoffe ich ihr könnt mir Mut machen!
Bin echt traurig das ich mich nicht hab beraten lassen. =(


Ich hoffe ich nerve nicht!

Beitrag von steinchen1980 07.01.11 - 15:06 Uhr

hallo

ich hatte sie schon 2 mal für je 2 1/2 jahre, das erste mal nach absetzen bekam ich nach 4 mon meine mens und wurde im nächsten zyklus schwanger. das 2 mal hatte ich nur probleme da meine mens nicht kommen wollte und ich wollte mir die spirale setzen lassen.

ich hatte gleich nach der erste spritze keine mens mehr und das einzigste was ich hatte ,ist das ich extrem zunahm davon

lg steffi