Heute Kindbewegung sehr schwach

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mondlicht2011 07.01.11 - 15:12 Uhr

hallöchen,

ich mach mir seit gestern abend einwenig gedanken den seit silvester spüre ich mein baby sehr intensiv mit auch sehr starken tritten aber seit gestern abend ist es sehr wenig geworden.normalerweise spüre ich sie noch wenn ich mich ins bett liege aber nix und heute auch habe sie nur manchmal sehr schwach gespürt.habe auch schon mit meinem angelsounds gehört und so wie ich das beurteilen kann sind die herztöne normal.

ist es normal das mein sein baby manchmal so gut wie garnicht spürt?

liebe grüße mondlicht2011 ab morgen 29ssw

Beitrag von katrin-ma 07.01.11 - 15:14 Uhr

ja! um diese woche herum wars bei mir auch so. manchmal 1-2tage. brauchen erholungsphasen vom wachsen und gedeihen ;-)

Beitrag von jessiinlove82 07.01.11 - 15:14 Uhr

Hmm.. kann ich nix zu sagen.
Spüre meinen Kleinen bereits seit der 17.SSW und bis jetzt immer sehr regelmäßig und intensiv.
Würde mir aber keine Gedanken machen. Vielleicht ist dein Kleines ja am wachsen und schläft zur Zeit viel.

Alles Gute#winke

LG Jessi 30.SSW

Beitrag von sweetlilly70 07.01.11 - 15:15 Uhr

Hey,

ist bei mir auch so.
Liegt wohl teils an den Wachstumsphasen. Wenn so ein Schub kommt, sind die Krümel sehr ruhig...

Was "helfen" soll: Süßes!
Bei mir sind Mohrenköpfe > einen Mohrenkopf und O-Saft und so 10 Minuten später meldet Pupsi, dass der Zucker angekommen ist. ;-)

LG
SweetLilly
(33.ssw)

Beitrag von dusty1 07.01.11 - 15:15 Uhr

hallo,
also ich hatte das auch manchmal.man macht sich schon seine gedanken.ich habe mich dann entweder seitlich hingelegt oder aufen ball gesetzt da hat er immer gezeigt das er das nicht mochte ;-)
wenn du aber angst hast würde ich zum fa fahren.es ist aber alles gut sonst würdest du ja das herzchen nicht hören.lg anja

Beitrag von linzerschnitte 07.01.11 - 15:19 Uhr

Hallo Mondlicht!

Bei mir ist das genauso, hab deshalb auch schon mal meinen FA gefragt und hier einen Beruhigungspost gemacht. Die Hauptgründe für die Ruhe im Bauch sind: man spürt ohnehin nur 80% der Bewegungen, wenn das Baby sich dreht und nach hinten boxt spürt man nur seeehr wenig, die Kleinen haben Wachstumsphasen, hat man eine VWP spürt man sowieso weniger,... ABER: du sollst über den Tag verteilt schon hin und wieder mal einen kurzen Tritt/Stoß bekommen, ist länger als 8 Stunden komplette Ruhe, dann ab ins KH!

Also: keine Sorge, das ist normal!

Lg, Melli mit Noah (27. SSW), die auch immer zum Grübeln anfängt, wenn mal 2 Stunden keine Möbel im Bauch gerückt werden! ;-)

Beitrag von mondlicht2011 07.01.11 - 15:22 Uhr

danke für die anworten hat mich schon etwas beruhigt und werde mir jetzt mal schönen kakao machen und dicke schoko kekse essen vielleicht meldet sie sich dann mal mit einem kräftigen tritt.

danke ihr lieben

Beitrag von jessiinlove82 07.01.11 - 15:27 Uhr

Gute Idee, ich plünder auch mal unseren Süßigkeitenschrank#mampf

Beitrag von linzerschnitte 07.01.11 - 15:30 Uhr

Da mach ich mit! Vorsicht Schoki, ich komme!!!!!!!!!!!! #rofl

Beitrag von krikri75 07.01.11 - 15:55 Uhr

Oh ja, so ist das! Wie viele von uns machen sich Gedanken, weil es "auf einmal so verdächtig ruhig im Bauch wird"! :-)

Ich habe auch immer mal wieder ruhigere Tage dabei und bin dann gleich in Hab-acht-Stellung. Doch mein Kleines wächst und gedeiht und wenn ich hier so oft lese, dass es anderen genauso geht...!

Mach Dir keine Sorgen!! Die Kleine meldet sich garantiert bald wieder!

Viele Grüße
Krikri mit #stern und #ei (33. SSW)