Pucken bzw Schlafsack

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von meggy84 07.01.11 - 15:25 Uhr

Hallo ihr lieben,

wo fang ich jetzt an...

Also meine maus 13Wochen jung,hat am anfang immer schlecht geschlafen,bis ich sie in eine dünne decke gepuckt habe.
Nun schläft sie gepuckt super,lege sie abend um 20uhr hin,und sie schläft bis 7-8uhr morgens,
aber nun ist ja mausi schon gewachsen und wird mobiler,und sie kämpft so lange mit der decke,bis sie gewonnen hat und sich befreit hat:-p

Könnt ihr mir ein guten pucksack empfehlen,der viell.mitwächst,oder gibt es einheitsgrößen?#kratz

Habe es letzte nacht mit schlafsack probiert,es war ein kapf bis sie schlief,habe sie mit schlafanzug hingelegt,da hat sie zu sehr geschwitzt,das sie nur noch mit boddy und socken im schlafsack lag;-)

ich mußte die nacht 4-5 raus um den schnuller zu geben,beim pucken schläft sie durch!

Was habt ihr für erfahrungen gemacht mit euren kleinen und was könnt ihr mir empfehlen?

is ein bissel lang geworden
sorry für das#bla

lg meggy84

Beitrag von lillyfee0381 07.01.11 - 16:39 Uhr

Hi,

also ich hab meine Maus auch bis zum 5. Monat gepuckt. Ich hatte mir 2 Pucksäcke (2 versch. Größen) von Sweddle Me im I-Net bestellt. Die kann ich nur empfehlen. Mitwachsende gibt es soweit ich weiß nicht.
Nach dem 5. Monat hat Lilly auch im Schlafsack geschlafen. Die ersten Nächte waren auch etwas turbulenter, aber als sie sich mal daran gewöhnt hatte nicht gepuckt zu schlafen, wurde es immer besser, bis sie dann auch wieder durchgeschlafen hat!

LG lillyfee0381

Beitrag von sasuba 07.01.11 - 18:30 Uhr

hallo#winke,
paul wird nächste woche ein halbes jahr und wir pucken ihn im swaddle me, die zweite größe, die ist glaube ich bis 9 kg. wir habens öfters ohne versucht und dann haben wir dasselbe problem, normal schläft paul durch und im normalen schlafsack wird er stündlich wach, fuchtelt mit den ärmchen und kann so nicht wieder einschlafen. der swaddle me ist jetzt schon wie ein cocon, aber paul fühlt sich darin wohl ;-)

lg sabine mit paul#verliebt

Beitrag von manuela08 07.01.11 - 19:32 Uhr

Hallo!

Also ich kann auch nur den Swaddle Me empfehlen. Wir haben unseren kleinen bis 5 Monate gepuckt und das war super. Da er ab und zu jetzt auch wieder zu nächtlichem Terror neigt, möchte ich das mal wieder ausprobieren....

LG Manu

Beitrag von bieni01 07.01.11 - 20:31 Uhr

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen sie nicht mehr weiter zu pucken!

Meine Tochter ist knapp 11 Monate und wir kommen davon nicht los:-[ Sie ist wahnsinnig unruhig wenn sie sich frei bekommt und kaum packt man sie ein, zack, Kopf rum, schläft! Es ist soooo schwer es wieder abzugewöhnen. Sie kommt bald in die Krippe und ich mach mir 1000 Gedanken wie man sie dort zum schlafen bekommt.

Ansonsten puck ich sie in einem Bettlaken. Hat meine Mutter umgenäht. ca. 1,20m x1,20m Das lege ich zum Dreieck und darin eine Mullwindel zum Dreieck. Erst wickel ich die Arme an den Körper und dann schlage ich das Dreieckstuch nach li und rechts unter ihren Körper. So liegt sie dann bis sie aufwacht so.

Also, überlegs Dir gut ob Du weitermachst!
Ich habe die längere Ruhe immer genossen, während andere von unruhigen Nächten berichteten. Jetzt hab ich das 'Problem' und die anderen keins mehr!

Bieni

Beitrag von wonja-10 08.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo Meggy, versuche es doch mal bei WWW.fruehchen-and-more.de
die haben sehr gute Puck-und Schlafsäckchen. Vor allen Dingen sind
sie sehr bemüht, beraten und stellen auch individuelle Größen her.
Meine Tochter hat damit sehr gute Erfahrung gemacht. Sie hatte
die Artikel schon in der KINDER- Klinik auf der Station kennengelernt,
und hat auch später wieder größere Modelle nachbestellt.
Für eine Freundin mit einem behinderten Kind haben sie sogar einen
Schlafsack 130 cm lang hergestellt.
Was auch noch wichtig ist: sie sind nicht teuer.
Einfach nur gut und preisgünstig
Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.
liebe Grüsse
Wonja-10#winke