18ssw habe übelkeit obwohl immer übelfrei gewesen. normal????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von elvi.baum 07.01.11 - 15:36 Uhr

ihr lieben, hatte die ganze ssw kaum beschwerden ausser leichte kurze übelkeit und ziehen im unterleib, doch jetzt in der 18. ssw ist mein magen sehr empfindlich, nehme gaviscon wgn der säure, mir ist oft übel ist das jetzt noch normal? hat man das nicht eher anfangs?#zitteruntersuchung vor 2 wochen waren werte ok.... bitte um rat!!!

Beitrag von 2008-04 07.01.11 - 15:38 Uhr

Ja!

Beitrag von linzerschnitte 07.01.11 - 15:38 Uhr

Ist normal, kann vorkommen! Liegt an den Hormonen! ;-)

Beitrag von mialee 07.01.11 - 22:27 Uhr

ja ist normal.. dein krümel braucht immer mehr platz und die inneren organe müssen weichen und werden ab und an mal eingeengt.. bei mir waren dadurch zum ende der ersten ss die leberwerte total schlecht. wurde schon deswegen mit verdacht auf schwangerschaftsvergiftung 2 x ins krankenhaus geschickt.. bei mir hatte unser sohn im bauch kaum platz ich bin so zierlich und seine größe von 58 cm bei der geburt waren für mich zu viel.. :D mach dir keinen kopf.. man wird sich noch wundern was alles kommt.. hatte erst nach der ersten ss sprich nach der geburt von unserm sohn auf einmal 5 tage später wasser in den beinen.. aber nicht in der ss... lag an den hormonen die sich wieder umgestellt haben.. jeder körper tickt anders.. :)