Kann das Fruchtwasser sein ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lana-christin 07.01.11 - 15:47 Uhr

Ihr Lieben,
nun brauche ich auch mal eure Hilfe.
Seit gestern Abend habe ich immer wieder Mensartiges Ziehen im Unterbauch, Stechen im Muttermund und bei Bewegung verliere ich immer mal wieder etwas durchsichtige Flüssigkeit (immer nur ein paar Tröpfchen)...

Bin heute ET - 15.

Hatte bei beiden Geburten erst im Kreissaal einen Blasensprung und habe keine Ahnung, ob einfach nur der Ausfluss dünnflüssiger geworden ist, oder obs wirklich schon Fruchtwasser sein kann.

Jemand da, der ähnliches hatte und weiss, ob es sich um Fruchtwasser handelt?

Beitrag von minchen32 07.01.11 - 16:03 Uhr

Huhu

also ich nin heute ET-22 und hatte schon zweimal mein höschen ein bißchen nass und beide Male war es wohl Urin was mir verloren gegangen ist weil das Köpfchen so gedrückt hat. Ich habe aber gehört dass Fruchtwasser süßlich riechen soll. Versuch doch mal en bißchen dran zu riechen auch wenns eklig ist. Und wenn du gar nicht weiter weisst dann hol dir in der Apotheke diese Teststreifen.



LG Yasmin mit Navleen 36+6 #verliebt

Beitrag von schmunzelmonster123 07.01.11 - 16:05 Uhr

Hallo Du,
ich hatte sowas auch einmal und kann Dir nur raten, wenn Du Dir unsicher bist, in die Klinik zu fahren, die koenen das da mit dem Lakmuspapeier (oder wie auch immer man das schreibt) testen!!!

Liebe Gruesse und alles Gute

Sabine

Beitrag von booty2001 07.01.11 - 16:20 Uhr

Hey, lass das auf jeden Fall testen, sonst kommt es nachher noch zu einer Infektion!