Wie trainiere ich "ins Maul nehmen" beim Apportieren?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von cocopet 07.01.11 - 16:07 Uhr

Hallo,

ich weiß, das ist eine sehr seltsame Frage, aber meine Hündin kennt spielen mit Spielzeugen nicht, und ich würde es ihr gern beibringen.

Mir ist inzwischen klar, dass man am Anfang auch Zwischenschritte lobt, bis es immer besser geht, und ich da nicht ungeduldig sein darf.

Aber: Gibt es irgendeinen Trick, ihr beizubringen, dass "ins Maul nehmen" super ist?

Ich versuche, ihr Interesse an einem Spielzeug zu wecken oder einen Futterbeutel zu nehmen, aber die meiste Zeit sitzt und wartet sie, was ich mache (und wenn ich zum Futterbeutel hechte, schaut sie mir nur zu, anstatt schneller zu sein) oder schnuppert an meinen Händen anstatt am Futterbeutel / Spielzeug.

Ich kann ihr das Ding auch vor die Nase halten, sie knabbert es nicht an.
Ich kann selbst damit spielen wie verrückt, sie wundert sich nur, was in mich gefahren ist.

Ich lobe also für Blickkontakt mit dem Ding, hinlaufen zu dem Ding - und mehr gibt es schon gar nicht. Sie ist schnell verunsichert, was ich von ihr will, und setzt sich halt hin. :-) (Stressen will ich sie ja auch nicht.)

Was gibt es, damit sie mal "das Maul aufmacht" im übertragenen Sinn? Gibt es eine bestimmte Abfolge, Apportieren (auf lange Sicht, davon sind wir weit entfernt) zu üben? Selbst wenn ich clickern würde - wie macht sie mal das Maul auf???

Leider ist sie nicht so frech, dass sie sich alleine am Futterbeutel zu schaffen machen würde bzw. ihn nehmen und wegtragen würde. Denn dann wäre ich schon einen Schritt weiter und könnte ne Schleppleine fürs Wiederbringen einsetzen ... :-)

Danke für Tipps,
Cocopet

Beitrag von cocopet 07.01.11 - 16:15 Uhr

PS: Na toll:
Gerade hat sie ein Buch am Lesebändchen aus dem Regal gezogen. Einfach so. DAS könnte sie doch mal umsetzen in Richtung - am Futterbeutel-Bändchen ziehen...
Ich mach mich hier zum Affen und sie will lieber lesen!
#rofl#rofl#rofl

Beitrag von herzensschoene 07.01.11 - 20:44 Uhr

ich würde spontan klickern vorschlagen.schon beim blick zum beutel klicken. mit dem ist man spontaner und genauer.

viel spaß maren

Beitrag von kbstoertchen 12.01.11 - 08:48 Uhr

apportieren ganz einfach!!!
nimm ne alte federtasche... leg leckerlies rein... schmeiß es weg und wenn er sie wieder bringt ein leckerlie geben... am besten du fängst an mit ihr draußen zu üben!!!! draußen soll es schneller gehn als wie drinn ( bei unseren rüden wars anders run ;-) )

viel erfolg

Beitrag von cocopet 12.01.11 - 10:05 Uhr

Danke, aber genau das ist ja meine Frage.

Die "Federtasche" oder auch Futterbeutel wird nicht wiedergebracht. Auch nicht mit den leckersten Leckerli darin. Sie nimmt den Beutel auch nicht ins Maul.