FRAGEEE

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von starlight2010 07.01.11 - 17:26 Uhr

Hi ihr lieben....

meine tochter hat ringelröteln(wenn euch das was sagt) ich war jetzt beim fa und die haben blutabgenommen um zu testen ob ich dagen imun bin....wenn nicht wird das kind sterben hat die arzthelferin gesagt...

hat jemand von euch sowas in einer schwangerschaft auch schon erlebt....??kann man vielleicht doch das kind retten??? Schreibt mir einfach ne PN

Wegen der Schwangerschaft selber um zu schauen ob sich alles richtig eingenistet hat und ob alles ok ist habe ich erst in 3 !!!!!!!!!! Wochen ein Termin da bin ich anfang 9te Woche

Danke

Beitrag von balie1705 07.01.11 - 17:32 Uhr

also erstens mal: wasn das für ne arzthelferin? sowas so direkt zu sagen?

und zweitens hast du sie ringelröteln vermutlich eh schon gehabt. ist sehr wahrscheinlich bei zwei kleinkindern...sogar mein sohn (7 monate) hatte sie schon. wahrscheinlich beim kia aufgefangen und alles verlief ganz symptomfrei. meine cousine ist auch schwanger und hatte auch voll panik deswegen. und siehe da: immun - ohne, dass sie irgendwas von irgendwelchen ringelröteln jemals gemerkt hat...

beantwortet zwar nicht deine frage, aber ich drück dir die daumen, dass du immun bist...

lg, balie