Einzelzimmerzuschlag

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 2joschi 07.01.11 - 17:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich (37.SSW) und privat versichert würde gerne im KH nach der Entbindung ein Einzelzimmer haben.

Weiß hier jemand, was das so ungefähr kostet (ich weiß, es ist von KH zu KH verschieden, aber so im Durchschnitt)????

Den Einzelzimmerzuschlag müsste ich dann selber tragen, oder????

Danke für eure Hilfe!!!!

lg

Beitrag von supermaus72 07.01.11 - 18:08 Uhr

Hallo Joschi,

bin auch privat versichert mit 2 Bett Zimmer.
Bei der Geburt meines Sohnes wollte und bekam ich dann auch ein Einzelzimmer, Gott sei Dank...;-)
Du musst also nur die Differenz bezahlen, das waren bei mir ca. 25 € pro Tag.
Also keine Angst :-)
Bekommst Du denn auch Krankenhaustagegeld? Damit war das bei mir fast abgedeckt.

Liebe Grüsse und alles Gute für die Geburt,

Supermaus #winke

Beitrag von nadeschka 07.01.11 - 18:59 Uhr

Hi,
ich bin zwar nicht privat versichert, aber wollte trotzdem ein EZ. Ich musste damals pro Nacht 100 Euro aus eigener Tasche zahlen.
Nicht grade billig....aber ich woll't eben unbedingt.
LG

Beitrag von jolinar01 07.01.11 - 19:06 Uhr

bei meiner zwillingsgeburt bekam ich automatisch ein einzelzimmer.leider musste ich nach 2 tagen wieder raus,da meine 2 in die kinderklinik mussten.danach durfte ich in ein 5 bett zimmer und mit ansehen wie alle mamis ihre kinder bei sich haben durften.

lg und eine tolle geburt wünsch ich

Beitrag von angel2110 07.01.11 - 21:27 Uhr

Hallo.

Es kommt auf deinen Vertrag mit der Versicherung an.
Ich hatte auch viele Patienten die für 1-Bett-Zimmer versichert waren.
Falls du das nicht bist, musst du nur die Differenz bezahlen. Sofern überhaupt ein Einzelzimmer frei ist. In unserem Krankenhaus waren das (als ich noch gearbeitet habe) so um die 40 Euro Differenz.

LG

Beitrag von sunny-m 08.01.11 - 00:21 Uhr

Hallo,

ich habe 65,- Euro inklusive Verpflegung gezahlt. Meine Versicherung hat die Kosten komplett übernommen, da ich Wahlleistungen mit abgeschlossenen hatte. Ansonsten wäre nur ein 2-Bett-Zimmer versichert gewesen.
Ein Einzelzimmer lohnt sich aber auf jeden Fall, hätte es auch aus eigener Tasche bezahlt.

Frag doch vorher bei deiner Versicherung an, ob ein Einzelzimmer übernommen wird.

Alles Gute weiterhin!
Sunny