Mal eine Frage.....:-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von e-1984 07.01.11 - 18:05 Uhr

Hallo ihr Lieben, #winke

ich bin recht neu hier und habe da mal eine Frage:

Mein Mann und ich haben uns auch entschieden, unser erstes Baby zu bekommen......Mit dem Zyklus September/Oktober habe ich die Pille abgesetzt. Nun ist meine Frage, ob jemand Erfahrungen hat, wie lange der Körper die Hormone der Pille abbaut? ( ca. 10 Jahre genommen ) Ich weiß, es gibt keine Faustformel dafür, da jeder Körper unterschiedlich ist, aber wie waren eure Erfahrungen denn bisher.

LG an euch alle udn ein schönes WE........:-D

Beitrag von lockenschopf 07.01.11 - 18:12 Uhr

es echt nich zu sagen wann und wie lange, einige werden sofort schwanger wenn der mann mit dem schlüpfer wedelt und einige müssen eine gefühlte ewigkeit warten! man hat jeden monat nur 25% wahrscheinlichkeit schwanger zu werden... meine erste schwangerschaft nach pille dauerte 7 monate...

viel glück! #klee

liebe grüße
peggy

Beitrag von laemmchen2009 07.01.11 - 18:16 Uhr

Mit dem Schlüpfer wedelt #rofl#rofl#rofl sensationell!!!

Beitrag von siem 07.01.11 - 18:14 Uhr


willkommen im forum
das ist leider völlig unterschiedlich. manche warten mehrere wochen auf ihre erste mens, manche bekommen sie gar niht mehr und werden gleich schwanger und andere werden schwanger wenn sie die pille einmal vergessen. mein erter zyklus nach der pille war damals 51 tage lang.
warte auf deine erste mens und benutze dann ovus oder messe die tempi um herauszufinden ob und wann du einen eisprung hast.

viel glück!

lg siem

Beitrag von schatzisengelchen 07.01.11 - 18:16 Uhr

hi,

es spielt keine rolle wie lange man die pille genommen hat.es kann einige monate dauern bis sich dein körper wieder einspielt.

wir sind jetz im 7 üz und warten immernoch das was positives passiert;-)

#winke

Beitrag von carving81 07.01.11 - 18:26 Uhr

Hallo e-1984,

ich bin auch noch ziemlich neu hier #winke und so war's bei mir:

Hab im Feb.2010 die Pille nach auch ca. 10 Jahren abgesetzt. Hatte bis jetzt noch keinen Eisprung und Zyklen von 40, 93, 137 Tagen. Bin jetzt im zweiten Zyklus mit einem Medikament, das den Zyklus reguliert (ähnlich wie bei der Pille). Es liegt bei mir an meinen polyzystischen Ovarien (PCO), dass ich so lange Zyklen und höchst selten einen ES hab.

Das ist wie gesagt, meine Erfahrung. Wenn deine Eierstöcke "ganz normal" sind, kann es aber durchaus sein, dass es gleich od. zumindest viel früher klappt. Ich wünsche es dir jedenfalls!

Ich hatte im Sommer mal ziemlichen Haarausfall und seit einem halben Jahr mit fettiger Haut und Pickel zu kämpfen (mal mehr, mal weniger).
Ansonsten hat sich seit dem Absetzen der Pille meine Libido sehr positiv verändert. #freu Viel Spaß beim Üben! ;-)

Ebenfalls ein schönes Woe.!
LG
carving81