Babynamen ....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mamazum2.mal 07.01.11 - 18:07 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

ich hab zwar noch gaaanz viele Wochen vor mir aber hab trotzdem mal angefangen nach Namen zu suchen.

Ich finde Doppelnamen absolut klasse und meine beiden Mädels haben auch welche. Auch wenn sie hauptsächlich nur mit einem Namen angesprochen werden.

Was haltet ihr von

Amy Sue oder Lennox Merlin


?????

Bin mal auf eure Antworten gespannt. Freu mich auch auf weitere Vorschläge

Ganz lieben Gruß

Tanja mit Zwergi inside (SSW 6+0)

Beitrag von marienkaefer1985 07.01.11 - 18:13 Uhr

Also mein Zwerg soll auf jeden Fall auch nen Doppelnamen (aber ohne Bindestrich) - ich mag das.

Amy Sue finde ich auf jeden Fall gut.

Lennox Merlin... Naja, ist jetzt nicht so mein Ding, aber ich finde Jungennamen eh suuuuuperschwer...

Beitrag von mamazum2.mal 07.01.11 - 18:17 Uhr

Danke dir - Ja finde Doppelnamen haben irgendwie das gewisse etwas, grins

Meine beiden Großen heissen Juliana Luisa (10) und Liah-Sophie (2,5)

Finde es momentan schwerer einen schönen Mädchennamen zu finden. Hab mehr Jungennamen.

Aber ehrlich gesagt hoffen wir auch auf einen Jungen.

Bei Lennox fällt mir irgendwie so ein kleiner Rocker ein, grins

Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit,

Lg

Beitrag von meli1987 07.01.11 - 18:13 Uhr

javascript:atc('#pro');javascript:atc('#pro'); finde ich beide sehr schön

Beitrag von mamazum2.mal 07.01.11 - 18:18 Uhr

Ich danke dir,

LG

Beitrag von connie36 07.01.11 - 18:17 Uhr

hi
ich finde beide namen nicht sonderlich schön...amy sue...hört sich an wie eine landpomeranze aus alabama....nicht sonderlich helle. aber mächtig vorbau, und daher bei jungs beliebt...
finde us namen auch teilweise sehr schön, nur nicht hier in deutschland.
was niht bedeutet, das die kinder hier hans-werner oder klaus heissen müssen.
lenox ansich geht, ist nicht schlecht...nur merlin.,,da denkt jeder an diese dämliche serie, die jetzt bei rtl 2 gestartet ist...so wie viele kinder kevin nach kevin-allein zuhause hiessen, oder dennis nach dem film...
lg conny 35.ssw

Beitrag von mamazum2.mal 07.01.11 - 18:21 Uhr

Hi liebe Conny,

sorry aber bei deiner Beschreibung von Amy Sue konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen. Fand ich klasse -

Die Idee von Merlin hab ich schon viele Jahre - hat also nix mit der Serie zu tun. Ist eben nur dummer Zufall.


Ich danke dir für deine ehrliche Antwort und wünsche Dir eine schöne Kugelzeit


Hast du denn Vorschläge für mich die besser sind

Lg

Beitrag von adventicia 07.01.11 - 18:52 Uhr

Hallo Tanja#winke
Unsere Zwillis haben auch beide einen Doppelnamen auch wenn sie meistens nur bei dem ersten Namen genannt werden!

Also Amy Sue genauso wie Lennox Merlin ist nicht so eins....ich finde Amy Lee ganz schön aber so zu Lennox fällt mir gerade nicht wirklich was ein! Das ist auch alles nicht so einfach wenn es um die Namen seiner Kinder geht! Aber schau dich hier doch mal um, da gibt es echt schöne Sachen...

http://www.top-babynamen.de/beliebte-doppelnamen-vornamen/

Lg
Nicole mit Kevin 6 Jahre und Len Tamino&Fynn Luca 14 Moante#verliebt

Beitrag von silbermond65 07.01.11 - 20:30 Uhr

Ehrliche Antwort?
Die Namen deiner Mädels find ich schön ,aber AMY SUE und LENNOX MERLIN sind dazu einfach nur gruselig.

Beitrag von mamazum2.mal 07.01.11 - 20:43 Uhr

Hi Silbermond,


klar darfst du ehrlich sein - das ich das was ich erwarte.Sonst hätte ich ja nicht gefragt.


Ist ja auch noch nicht die entgültige Entscheidung,


LG
Tanja

Beitrag von weiberhaushalt 07.01.11 - 21:54 Uhr

Hmm. also ganz ehrlich wenn ihr einen internationalen Nachnamen habt mag der Mädchenname noch ok sein zu einem deutschen finde ich ihn nicht sogut.
Amy alleine ist aber voll ok und süss.
Zu Amy fände ich zb. Marie sehr schön.

Lennox finde ich schrecklich, wie findest du die deutsche Variante von merlin also Marlon.

Beitrag von rokkoko 08.01.11 - 09:57 Uhr

Hallo,

also ich finde Amy Sue geht so, ich mag aber allgemein keine amerikanischen Namen. Aber Lennox Merlin finde ich ganz furchtbar. Das passt überhaupt nicht zusammen finde ich.

Beitrag von mamazum2.mal 08.01.11 - 11:09 Uhr

Na danke für deine Antwort,


finde die Reaktionen irgendwie witzig....

die einen finden es total klasse - die anderen total furchtbar


Ich hab ja noch etwa 33 Wochen vor mir zum überlegen


Wenn mir nix passendes einfällt dann wird aus dem Mädchen ein A-Hörnchen und wenn es ein Junge wird dann ein B-Hörnchen, grins

Wie gesagt danke dir für deine Antwort,

LG
Tanja

Beitrag von hippogreif 08.01.11 - 12:32 Uhr

Zu einem amerikanischen oder englischen Nachnamen, hmm, würde gehen. Nicht so der Überflieger, aber Ok.
Aber falls ihr einen deutschen Nachnamen habt, dann würd ich mir wirklich überlegen, ob ihr eurem Kind soetwas antun wollt. Es ist ja nun mittlerweile bekannt, welche Vorurteile die meisten Leute gegenüber diesen Deutsch-anglikanischen Namenskombis haben und daher würde ich davon die Finger lassen.
Hab erst kürzlich wieder eine Umfrage unter Personalentscheidern gelesen, wonach solche Bewerber viel geringere Chancen im Bewerbungsverfahren haben.
Von daher sucht euch einen Vornamen, der auch zum Nachnamen paßt.
Alles Gute!