Ich hab eine ganz wichtige frage, könnt heulen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tiger89 07.01.11 - 18:20 Uhr

nach meiner zweiten fehlgeburt wurde mir jetz ein medikament namens godamed 100ass verschrieben.
seitdem hab ich jetz zum zweiten mal bereits an es+11 meine tage bekomm.
gestern fing es mit ner sb an, dachte erst es wäre vllt ne einnistungsblutung aber jetz kam die mens.
nimmt noch jemand diese tabletten zur blutverdünnung und hat ähnliche probleme?

is es denn schlimm wenn man vor es+14 seine regel bekommt???

bin total durcheinander #schmoll

Beitrag von lockenschopf 07.01.11 - 18:25 Uhr

hmmm... wenn das öffter so ist kann es sein eine gelbkörperschwäche vorliegt. weil normalerweise sollt die mens erst ab ES+14 kommen. musst mal beim FA nachfragen.

Beitrag von wartemama 07.01.11 - 18:41 Uhr

ES+11 ist noch i.O. - alles unter 10 Tagen sollte m.E. abgeklärt werden. Aber wenn Du beruhigter bist, kannst Du das bei Gelegenheit beim Deinem Arzt ja mal ansprechen.

LG wartemama

Beitrag von reni-74 07.01.11 - 18:45 Uhr

hey ich hab ein dreviertel jahr ass 100 genommen und dann ein halbes jahr ass300 geschadet hat es nicht .
ich wurde schwanger war aber dann eine ells
manche sagen das ass100 gut für den kiwu ist da die gebärmutter besser durchblutet wird ob es stimmt weis ich allerdings nicht

l.g. reni

Beitrag von scaa 07.01.11 - 18:49 Uhr

lass dich mal ganz fest troösten und drücken von mir #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

wirst sehen, alles kann und wird besser werden, nur nicht die hoffnung verlieren winke

Beitrag von edhildil 07.01.11 - 19:30 Uhr

Ich hatte auch immer schon nach 10-12 Tagen wieder meine Mens und habe eine Gelbkörperschwäche diagnostiziert bekommen.
Habe dann Utrogest genommen, das ist Progesteron. Das war in Tablettenform und völlig ohne Nebenwirkungen und mein Zyklus wieder normal.
Das nutzt uns siesmal mur leider auch nicht;-(
Dir aber alles Liebe und viel Glück!