Passt man hochschwanger noch hinter`s Lenkrad?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von reddaisy 07.01.11 - 20:02 Uhr

Hi Mädels,

meine Freundin warnte mich netterweise schon mal vor, dass ich wenn ich hochschwanger bin, wahrscheinlich Probleme beim Autofahren bekommen werde, da mein Bauch nicht hinter´s Lenkrad passen wird. Sie fährt einen Peugeot 206 CC und musste den Sitz in Liegeposition stellen, damit sie einigermassen ins Auto passt.
Ist das bei euch auch so? Das kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen, habe jetzt auch schon einen Bauchumfang von 90 cm, da ist aber noch genügend Luft bis zum Lenkrad. Das ist wahrscheinlich abhängig vom Auto, oder? Mit einem Smart Roadster wird man mehr Schwierigkeiten bekommen als mit einem Passat, oder wie sind eure Erfahrungen? Da habe ich ja mal gar keine Lust drauf, ständig auf jemanden angewiesen sein zu müssen, der mich fährt :-(

LG
reddaisy (19 SSW)

Beitrag von little2007 07.01.11 - 20:03 Uhr

Ich hatte nie Problem hinter das Lenkrad zu passen!
Ob es am Auto liegt, kann ich dir nicht sagen!

LG

Beitrag von roxy262 07.01.11 - 20:04 Uhr

ich bin einen tag vor entbindung noch auto gefahren....


zum lidl, um mich um die kindersachen zu "kloppen" :-p

lg

Beitrag von baby-24 07.01.11 - 20:04 Uhr

hallo ich passe mit 105cm noch prima hinters lenkrad #winke

Beitrag von liutasil82 07.01.11 - 20:05 Uhr

Kommt auf das Auto an...

Ich hatte einen Peugeot 206 sw Kombi und hatte im November schon arge Probleme... Aber nun haben wir uns einen Passat zugelegt (Wegen Platzmangel usw) und da pass ich heute bei ET-3 noch gut hinters Lenkrad. Bei BU 108cm, also keine Bange;-)

Beitrag von nozha 07.01.11 - 20:09 Uhr

Also ich bin damals ins KKH zur Einleitung noch selber gefahren :-p

Beitrag von liutasil82 07.01.11 - 20:19 Uhr

Hi hi

Das werde ich am Montag, wenn er bis dahin noch nicht da ist auch tun...#winke

Beitrag von mimiki 07.01.11 - 20:08 Uhr

*lol* das hab ich ja noch nicht gehört.
Ich bin bei meiner letzten Schwangerschaft selbst zur Einleitung noch selbst ins KH gefahren und werde kommenden Dienstag auch selbst das Auto fahren wenns zum KS ins KH geht

LG mimiki

Beitrag von -pinguin- 07.01.11 - 20:08 Uhr

Hat bei mir immer gepasst! Hab aber auch einen Sharan, da sitz man ja schon was aufrechter drin. Weiß aber nicht, obs daran lag...:-)

Beitrag von meandco 07.01.11 - 20:13 Uhr

ich glaube das kommt am ehesten auf den fahrerraum an und darauf wie lange deine beine sind #gruebel

also bei der großen hatte ich kein prob - da war noch immer genug luft am ende. und auch jetzt ist noch reichlich platz ... und das bei verschieden autos #pro

allerdings hatte meine schwester (etwas kleiner, und erheblich kürzere beine als ich) nicht so viel glück. bereits ende des 7. monats streifte ihr bauch das lenkrad. die letzten woche hatte sie ebenfalls echte probs. sie ist dann auch halb liegend mit bauch vors lenkrad gequetscht gefahren ...
mir persönlich wäre es zu gefährlich gewesen. wenn du nen unfall hast, knallt der bauch doch sofort aufs lenkrad wenn da kein spielraum mehr ist #kratz dann würd ich mich doch lieber fahren lassen #cool

lg
me

Beitrag von nalle 07.01.11 - 20:18 Uhr

Öhm ich glaube man kann in jedem Auto den Sitz verstellen oder ?

Also ich hatte mit Auto fahren NIE Probleme AUSSER wenn ich Rückwärts fahren musste,war es schon anstrengend ;-)

Beitrag von reddaisy 07.01.11 - 20:23 Uhr

Ja das schon, ich sitze jetzt aber so im Auto, dass ich bequem die Pedale bedienen kann. Wenn ich wegen meinem Bauch den Sitz zurückstellen muss, um ihn hinters Lenkrad zu bekommen, komme ich nicht mehr richtig an die Pedale mit meinen Füssen und das wäre mir ehrlich gesagt auch zu gefährlich so zu fahren.

Beitrag von hutzel_1 07.01.11 - 20:22 Uhr

Also, ich habe hochschwanger hinter das Leknrad unseres Golfs und unseres Renault Clios, sowie des Smart meiner Mutter gepasst und werde es diesmal garantiert auch tun! :-p

Bin sogar zum KS noch selber gefahren ;-) (Mein Mann war Beifahrer)

LG,
Hutzel_1, 16.SSW

Beitrag von kiki-2010 07.01.11 - 20:38 Uhr

Also da muss man ja schon einen ganz schönen Umfang haben um nicht mehr Autofahren zu können :-)

Ich bin in der ersten SS bis zum letzten Tag gefahren und auch jetzt habe ich nicht vor, das zu ändern. Wie soll man sonst zum Shoppen kommen??? ;-)

Kiki ET-20

Beitrag von pummelfee1980 07.01.11 - 21:27 Uhr

Na da bin ich mal gespannt...fahre das selbe Auto*gg* bisher hab ich mir nur gedanken gemacht ob ich nen Kindersitz da rein kriege...aber daran hab ich noch net gedacht...hmmm....#kratz

Ich werde dann mal berichten wenn ich nicht mehr rein..oder raus komme#rofl


VLG

Jenny+Bauchgeist10+6

Beitrag von melli.c 07.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo
Beim alten Auto meiner Eltern(Mercedes) hatte ich am Ende schon kein gutes Gefühl mehr, da das Lenkrad doch sehr groß war und meinen dicken Bauch berührte. Mein damals kleiner Corsa war bequemer.
Konnte auch nix mehr verstellen, sonst wäre ich nicht mehr an die Pedale gekommen. Da bin ich dann auch nicht mehr gefahren, wir waren zusammen unterwegs und normalerweise fährt meine Mutter nicht gerne, also habe ich das sonst gemacht, aber da mußte sie doch mal wieder Autobahn fahren.
Jetzt haben wir einen Meriva und da wird es auch keine Probleme geben.
Liegt also mehr am Auto
Ciao
Melli

Beitrag von susannea 07.01.11 - 23:34 Uhr

DAs hängt vom Auto ab. Den Twingo meiner Mutter konnte ich nicht mehr fahren, man sitzt wie bei vielen Autos tief, da ging das nicht.

Unserern Kangoo konnte ich genau wie den Espace problemlos fahren, aber da sitzt man ja auch höher und die Pedalen liegen nicht nach vorne, sondern nach unten.

Beitrag von shes-a-dreamer 08.01.11 - 13:45 Uhr

Also ich passe auch noch super hinters lenkrad hihi
habe einen Bauchumfang von 106cm, allerdings bin ich groß 1.75cm un hab somit lange beine un kann mir den sitz eben weiter nach hinter verstellen un komm noch super an die Pedale!
In meinem bekanntenkreis wundern sich alle noch wie ich noch auto fahren kann vorallem weil se sich sorgen machen, wenn mir die Fruchtblase während der fahrt platzt...
Also solange ich mich sicher fühle, fahre ich noch Auto!!

Grüßle

Jenny + Baby Emilia 35+4