Maxi Cosi Citi SPS oder Cabriofix?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sommer1983 07.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

würde gerne eure Meinung zu beiden Maxi-Cosi´s hören.

Was ich beim Citi SPS gut finde, ist das niedrige Gewicht (2,75 kg) und der Preis (ca. 85 €)

http://www.mytoys.de/Maxi-Cosi-Babyschale-Citi-SPS-Moonlight/Babyschalen/On-Tour/KID/de-mt.ba.ca05.06.01/1918677

Der Cabriofix wiegt schon 3,25 kg und kostet ca. 130 €. Laut einer Verkäuferin sind die Unterschiede zum City SPS nicht gravierend, unter anderem bessere Bezüge, leichtere Anbringung des Sonnendaches und die Möglichkeit zur Nutzung der Base.

http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/Maxi-Cosi/CabrioFix/group/356/product/1833112/L/0/Baby-Autositz-CabrioFix-Design-2010.a833.0.html#top

Der Citi SPS wurde 2007 mit "gut" getestet (danach kein Test mehr) und der Cabriofix 2010 mit "befriedigend" (ohne Base)

Eine Base werden wir nicht verwenden, das steht fest, da unser Auto mit 10 Jahren zu alt ist und kein IsoFix hat.

Von der Farbe her ist es wohl Geschmacksache ob man lieber einen hellen oder dunklen Bezug nimmt, oder ist einer schmutzempfindlicher als der andere?

Danke für eure Meinungen bzw. Tipps!



Beitrag von -janna- 07.01.11 - 21:19 Uhr

Also was das Alter des Autos betrifft täusch dich nicht, unser Lupo mit Bj '99 und mein alter C-Corsa haben auch Isofix, obwohl die deutschen Autohersteller da wohl eher die Nachzügler waren. Man kann die Base übrigens auch Anschnallen und ich persönlich kann sagen, sie war Gold wert. Wenn es zu teuer wird, könnt ihr auch den Cabriofix neu kaufen und die Base gebraucht.

Auch so würd ich wahrscheinlich eher zum Cabriofix tendieren, optisch kommt es mir einfach so vor, als sei das Kind darin besser geschützt.

Beitrag von kleine1102 07.01.11 - 22:18 Uhr

Hallo,

die allermeisten Autos ab BJ 1998 haben Isofix. Sicher, dass das bei Eurem nicht der Fall ist #gruebel?

Ich würde immer den Cabriofix mit Isofix dem Citi vorziehen, mit Base hat der Cabriofix nämlich "sehr gut" abgeschnitten. Gibt's übrigens bereits ab 100€ (Preise vergleichen!). Der Citi ist aber immer noch besser als Hauck, Osann & Co.

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von abbymaus 07.01.11 - 22:51 Uhr

Hallo!

Ich stand vor der gleichen Wahl, da es aber für unsere Autos nicht die Möglichkeit gibt, eine base zu nutzen, fiel die Entscheidung auf den Citi SPS, weil dieser ohne Base sicherer ist. Dazu noch der günstigere Preis und das kleinere Gewicht, da hab ich nicht lange überlegt.

Mit base hätte ich aber den anderen genommen, Sicherheit geht bei mir vor, da ist der Preis egal.

LG

abbymaus

Beitrag von sommer1983 08.01.11 - 13:39 Uhr

Ja, ist leider wirklich so, dass unser auto kein Isofix hat :-( kann man nichts machen.

Deswegen stellt sich ja für mich die Frage, einen Citi SPS zu nehmen, da er im test ohne Base besser abgeschnitten hat. Und das gewicht überzeugt mich halt. Habe beide sitze hochgehoben, 0,5 kg macht ganz schön viel aus.