Zahnfleischentzündung ansteckend?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annybunny79 07.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo,
Meine Tochter (5.j) hat gerade Zahnfleischentzündung bekommen und sie hat heute noch mit sein kleiner Bruder(14 wochen alt) geknutscht.die frage steht schon oben.

lg anny

Beitrag von tragemama 07.01.11 - 20:16 Uhr

Nachdem sie durch Baktieren verursacht wird: Yep. Definitiv. Übrigens genauso ansteckend wie Karies.

Andrea

Beitrag von annybunny79 07.01.11 - 20:20 Uhr

hab gerade meine tochter zahnfleisch weisse punkt entdeckt,weil sie schmerzen klagt

Beitrag von tragemama 07.01.11 - 20:21 Uhr

Wenn Du wenigstens versuchen könntest, einen deutschen Satz zu bilden, würde ich eventuell verstehen, was Du möchtest.

Beitrag von annybunny79 07.01.11 - 20:25 Uhr

entschuldigung,bin gehörlos...#schmoll

Beitrag von debbie-fee1901 07.01.11 - 20:39 Uhr

Hi, also das es ansteckend ist, ist nur bedingt wahr.
Putzt deine tochter sich regelmäßig die Zähne? Denn eine Entzündung des Zahnfleisches ist meistens eine folge des nicht korrekten Putzens.
Schau mal ob es beim putzen auch blutet! Du musst das dann mit ihr machen und das zahnfleisch AUF JEDENFALL!!!! mit putzen, sonst wird es schlimmer. Auch wenn es ihr wehtut! Und du solltest das auch im KiGa erklären, das sie das nach dem Essen auch machen sollen.
Meistens wird es nach einer woche besser, wenn nicht dann einen ZA aufsuchen
Und bloss nicht hoch und runter, sondern sanft in kreisenden bewegungen.

ich hoffe ich konnte helfen.

LG Debbie

Beitrag von debbie-fee1901 07.01.11 - 20:40 Uhr

Durch Hoch und runter schiebst du nochmehr Bakterien (das weiße /Plaque) unter das Zahnfleisch und es wird schlimmer.!

Beitrag von annybunny79 07.01.11 - 20:49 Uhr

sie hat regelmässig seine zähne geputzt.... #aerger

Beitrag von debbie-fee1901 07.01.11 - 20:55 Uhr

Nein, nein nicht böse nehmen. Nur Kinder sind manchmal unbeholfen.
Ich bin Zahnarzthelferin und ich weiß wovon ich rede. Habe schon Kinder gesehen, die sich jedentag immer gut geputz haben und es ist trotzdem passiert. Manchmal sind sie einfach zu schnell fertig oder der Zahnarzt hat es nicht richtig erklärt. Eine Zahnfleischentzündung hat man schnell.

Sorry, wollte nur weiterhelfen.

Beitrag von kerstini 07.01.11 - 20:46 Uhr

So wie du es beschreibst ist es eine Virusinfektion!

Da kann man aber leider nichts dagegen machen. Die müsst ihr wohl oder übel jetzt aussitzen. Ist für deine Kleine recht schmerzhaft und auch sehr anstecken! Würde ich vielleicht vermehrt ein Auge drauf haben mit dem Baby.

Du kannst mal in der Apotheke versuchen was gegen Aphten zu bekommen. Das lindert manchmal den Schmerz. Ach und wenn es vorüber ist würde ich die Zahnbürste wechseln.

Gute Besserung deiner Kleinen!



Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern12.SSW + Ida 39.SSW #verliebt