15 monate alt.macht seid neustem totales geschrei beim zu bett bringen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von arwen1978 07.01.11 - 20:56 Uhr

hallo ihr lieben,

meine tochter ist jetzt 15 monate alt und ist eigentlich immer gut ins bett gegangen.. nur seid ca 2 wochen ist bei uns totales theater wenn sie nur auf dem wickeltisch sitzt und umgezogen werden soll..
wenn sie dann im bett liegt schreit sie aus vollem hals(jetzt übrigens auch:-[)
woran kann das liegen, ich mache nichts anders als sonst auch.. in welcher " phase " befinden wir uns jetzt schon wieder...
kennt das problem jemand??

lg arwen1978

Beitrag von 98honolulu 08.01.11 - 07:15 Uhr

Es sind alles Phasen ;-)
Allerdings würde ich sie nicht schreien lassen, sondern tragen, mich mit ihr hinlegen, singen, ein Buch anschauen... Vielleicht ist sie ja noch nicht müde?

Unser Sohn hat auch solche Phasen, allerdings kann er sich mittlerweile (2) äußern, wenn er gar nicht müde ist, dann bleibt er eben noch wach.
Schreien gelassen haben wir ihn niemals, das könnte ich einfach nicht.

LG