Welche Baby Nahrung nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melina2010 07.01.11 - 21:41 Uhr

Wollte mal wissen was hier für Milchnahrung nehmt für eure Zwerge!

Wir hatten
Beba HA Per Star
Beba 1
Hipp (mochte meine Tocher gar nicht)
Seit dem 6ten Monat nehmen wir Aletè

Was haltet ihr von Bebivita?


Lg. Susi mit Melina (11monate & 25tage)

Beitrag von laboe 07.01.11 - 21:43 Uhr

Bebivita ist super. Die wesentlich teurere Beba mit allen möglichen "super" Zusätzen verträgt unser Kleiner nicht. Bei unserer Großen war es auch so. Sie ist kerngesund. Und schmecken tut sie auch.

Würde immer wieder die Bebivita nehmen.


Laboe

Beitrag von roxy262 07.01.11 - 21:44 Uhr

huhu

habe die hipp ha pre und keine probleme damit...

lg

Beitrag von lionel20 07.01.11 - 21:47 Uhr

Von Beba bekam unser Kleiner Verstopfung.Nehmen mittlerweile Aptamil
Pre.Seidem ist alles super, verträgt er gut.

Beitrag von brille09 07.01.11 - 21:48 Uhr

Also, wir nehmen von Anfang an Milumil und zwischendurch mal Aptamil (weil Milumil aus war). Mit knapp nem Jahr würd ich mir da null Gedanken machen und vllt. sogar einfach Kuhmilch geben?

Beitrag von frolleinmelanie 07.01.11 - 21:53 Uhr

Bebivita nimmt meine Freundin (also für ihren Sohn ;-)) und ist begeistert.
Ich nehme seit einiger Zeit Milasan. Hatte hier auch mal gepostet, ob jemand ne günstigere Alternative-auch natürlich ohne Zucker-Zusätze- zu Hipp kennt, weil die mir einfach zu teuer war.
Und ich kann Milasan nur empfehlen. Die 1er kostet bei Rossmann 5,25€, 800g. Die 2er kriegt man sogar beim Lidl zum selben Preis. #pro

Beitrag von nalle 07.01.11 - 21:57 Uhr

#pro

Ich nehm die auch,weil mein kleiner NIX anderes vertragen hat !

Günstig und gut ;-)


Es lebe das gute alte Milasan #verliebt

Damit würde ich schon früher satt !


lg

Beitrag von powerlocke2 07.01.11 - 22:10 Uhr

Kann mich nur anschließen! #pro Meiner verträgt auch Milasan am besten.

lg

Beitrag von schnullertrine 07.01.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

wir hatten ihr bis zur 10. Woche Beba Start Pre HA gegeben. Da die Nahrung dann mal nicht vorrätig war haben wir ihr Milumil Pre gegeben und sind dann dabei geblieben.

LG schnullertrine mit Laura Marie (17 Wochen)

Beitrag von hoffnung2011 07.01.11 - 22:42 Uhr

Alfare von beba (eine Spezialnahrung) und diese Woche testen wir den Übergang zum Aptamil comfort, den wir aber bis zum Schluss nehmen werden (Erfahrung mit erstem Kind).

Beitrag von doreenh. 07.01.11 - 22:42 Uhr

hey

ich nehm für unseren kleine Milasan Pre trinkt er gerne und bekommt ihm auch super. kaann es ebenfalls empfehlen da es auch nicht so teuer ist.

liebe grüße und ne gute nacht

Beitrag von klackbusch 07.01.11 - 23:08 Uhr

Hallo

Wir hatten am Anfang Alete,bekam unsere kleine schon im Krankenhaus,
dann gab es Humana,damit kam sie garnicht klar.
Dann Bebivita,spitze#pround jetzt füttern wir Hipp,allerdings braucht sie diese nur noch nachts,am Tage bekommt sie normales Frühstück,mittagessen und abends ein Brot,zwischen drin Zwiback zum knabbern oder einen Obstbrei.

Bebivita ist klasse,machst du nichts falsch mit,außer sie verträgt es nicht.
Übrigens,Bebivita ist Hipp;-)

Lg

Beitrag von capua1105 08.01.11 - 08:07 Uhr

Hi..

Ich dachte auch das bebivita von Hipp sei aber das stimmt nicht so wie es auf der Hipp seite steht hab gestern mal danach gesucht.

Bebivita wird von manchen Personen als „Zweitmarke“ von HiPP bezeichnet, da deren Produkte zum Teil in den Produktionsstätten von HiPP hergestellt werden. Ganz richtig ist dies aber nicht, da Bebivita eine eigenständige Firma mit Sitz in München ist.Und wie bereits geschrieben ist auch der Unterschied in der Rohwarenauswahl entscheidend: HiPP enthält Bio-Zutaten, Bebivita enthält konventionelle Zutaten.

So stehts auf der Hipp Seite

grüßle Michi

Beitrag von blinki.bill 07.01.11 - 23:53 Uhr


Hallo du,


also am Anfang hatten wir die Beba, die vertrug unser Kleiner gar net...dann Milasan, die vertrug er zwar besser, hatte aber arg mit Bauchschmerzen zu kämpfen...

nun haben wir die Bebivita und sind super zufrieden...kann ich nur gutes berichten...

aber im Endefekt, kommt es ja aufs Kind drauf an, was das eben verträgt.

Lg