Frage zu Autositz..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zotti28 07.01.11 - 23:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

schon spät aber vielleicht bekomm ich ja noch eine Antwort.

Ich bin auf der Suche nach einen neuem Autositz für mein Murkel. Die Babyschale passt zwar noch aber lang wird sie nich mehr passen.

Mein Murkel wird in 11 Tagen ein Jahr, hat aber noch keine 9 Kilo, da brauch er noch eine Weile.

Nun meine Frage. Es gibt ja die Modelle Autositz ab 9 Kilo bis 18 Kilo und bei denen steht aber auch von 9 Monate bis 4 Jahre etwa.

Ist das so gemeint, dass er entweder mit 9 Monate schon da rein darf oder das er mindestens 9 Kilo haben muss ??????

Wer weiss das zufällig und kann mir sicher sagen, was gemeint ist, damit ich mein Murkel auch wirklich sicher im Auto unterwegs mitfährt.

Einen schönen Abend noch jetzt schon ein Dickes Danke an die vielen Antworten.

Liebe Grüße zotti und #baby murkel in 11 Tagen kein #baby mehr

Beitrag von zwei-erdmaennchen 08.01.11 - 00:15 Uhr

Hi,

der Folgesitz hat eine Zulassung ab 9 Kilo. Vorher sollte ein Kind da nicht rein. Der Hinweis ab 9 Monaten dient lediglich dazu, dass nicht besonders schwere aber junge Kinder zu früh umgesetzt werden.

Für euch würde sich wohl ein Sitz mit Zulassung von 0-18 Kilo besser eignen. Gibt's z.B. den Condord Ultimax.

Wenn du nähere Infos brauchst, gerne über VK.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von anela- 08.01.11 - 08:50 Uhr

9 kg! Sonst wird das Kind nicht richtig gehalten.

Beitrag von blueskorpi 08.01.11 - 08:51 Uhr

Ich würde Dir den Römer First class plus empfehlen. Den kann man von Geburt bis 4 Jahren benutzen und Anfangs rückwerts. Heißt, Du könntest Dein Leichtgewicht noch ne ganze Weile rückwerts fahren lassen und wenns vom Platz nicht mehr geht den Sitz einfach in Fahrtrichtung umdrehen.

Wir haben den schon seit unser Junior 10/12 Wochen alt ist und sind sehr zufrieden.

LG
Inka

Beitrag von littleblackangel 08.01.11 - 11:49 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist 17Monate(hat also die "9Monate" schon fast verdoppelt!) und hat auch noch keine 9kg...sie fährt weiterhin im Maxi-Cosi und es passt auch noch!

LG

Beitrag von herzkirsche80 08.01.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

ja die 9kg stehen zwar drauf, sind aber eigentlich viel zu zeitig um ein Baby/Kleinkind in Fahrtrichtung zu setzen. Schon eine Vollbremsung kann zu Schäden an der Halswirbelsäule führen!

http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing
http://www.tellmed.ch/tellmed/Fachliteratur/Journalscreening/Kinder_bis_4_Jahre_sollten_im_Auto_rueckwaerts_fahren.php

Denk #bitte über den Kauf eines Reboarders nach! Der Gesundheit deines Murkels zu Liebe! #danke

Liebe Grüße

P.S. Ich hab den Britax/Römer Multitech der von 9-25kg rückwärts und 18-25kg auch vorwärts geht #freu
http://www.meinvz.net/Photos/View/xSvtY33HcPWwsMH3vg75pCXaaNUym2Ag3RWABhDy8_RZ_vcZhx5y1dwFrp-0xCY2