Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katze85 08.01.11 - 00:23 Uhr

Hallo

Kennt ihr das Übelkeit aber eher wie aufstoßen bzw als ob man "Bäucherchen" machen muss aber etwas stärker.....

Und dann noch so schwindelig oder kopfweh....

Was macht ihr dagegen? Hab des nur abends

Beitrag von marinmaris 08.01.11 - 01:26 Uhr

Also wenn mir schlimm übel ist so wie du´s beschreibst nehm ich eine Talcid, soll man aber nicht oft nehmen in der SS. Aber die hilft mir immer.

Das andere musst du wohl oder übel über dich ergehen lassen und einfach versuchen dich auszuruhen oder einzuschlafen. Oder versuch´s mit Wasser trinken.

Gute Besserung!

Beitrag von pegalie 08.01.11 - 01:39 Uhr

Versuch es mal mit Magnesium... Trinkst du genug? ... Frische Luft hilft auch -du musst jedoch nicht Abends noch spazieren gehen ...

LG

Beitrag von luisami 08.01.11 - 02:07 Uhr

Also mir hilft meist:
- frische Luft
- ein kaltes Getränk (z.b. CapriSonne, die ist gut weil ohne Kohlensäure)
- Wassereis
- was essen, auch wenn ich meine dadurch würde es schlimmer, gleich darauf geht es mir zu 99% wieder richtig gut.

Vielleicht hilft dir davon ja auch was.....

Beitrag von .mondlicht.4 08.01.11 - 10:01 Uhr

Oh ja, das kenne ich sehr gut und mir hilft es gegen Spätnachmittag und Abends einen Liter Ingwer-Organentee zu trinken. Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit Übelkeit.

Gegen Schwindel und Kopfweh hilft es allerdings nur bedingt.

Gute Besserung dir.