was kann das sein? HILFE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel90 08.01.11 - 02:26 Uhr

ich spüre manchmal ein unangenehmes gefühl in mein bauch und dann wirds hart und meistens beult sich dann was rechts oder links..ich denke mal das es das baby ist..aber wieso wirds hart und unangenehm??
ist das normal ???

(22ssw) #schmoll

Beitrag von flocondeneige 08.01.11 - 02:57 Uhr

Hi,
wird es denn nur an einer Stelle hart, oder wird dein gesamter Bauch hart?

Dass die Babybewegungen unangenehm sein können, kann gut sein. Meines hat ab und an so stark getreten, dass ich regelrecht vor Schmerzen aufgeschrien habe. Aber das war etwas später als 22. SSW.

VG Schneeflocke

Beitrag von sweetelchen 08.01.11 - 03:54 Uhr

Wenn meine Maus ihren Popo oder ihr Bein austreckt ist das auch zieeeeemlich unangenehm und wird auch sehr hart.
Mach dir keine Sorgen ;-)

Beitrag von lotter74 08.01.11 - 05:56 Uhr

Hallo,

das können auch sogenannte Übungswehen sein, mit denen Deine Gebärmutter schon mal für die Geburt übt. Ist kein Grund zur Sorge, solange sie nicht schmerzhaft sind und in kurzen Abständen kommen...ab der 20. SSW durchaus normal.

LG lotter74