Geschenk fürs Geschwisterchen :D

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grachtenela 08.01.11 - 07:05 Uhr

Huhu zusammen :D

Erst mal allen Frühaufstehern einen leckeren #tasse reicht sowie nen leckeres Croissant. ;-) #liebdrueck

So :D und zwar geht es darum das mein älterer Sohn zum Zeitpunkt des ausgerechneten Termines gerade selber seinen 3. Geburtstag (14 Tage vorher) hatte und ich nun auch schon häufiger gehört hab, man kann ein älteres Geschwisterchen "versöhnlicher" Stimmen wenn mein Bauchzwerg bei der Entlassung ein Geschenk für seinen älteren Bruder dabei hat.

Wir #gruebel uns echt wie verrückt was wir ihm da holen könnten. Soll es ja nicht zu groß sein oder zu außergewöhnlich. Einfach nur eine Kleinigkeit die von nem Baby kommen kann.

Habt ihr da vielleicht Ideen? #bitte

Und hat von euch schon wer Erfahrungen damit gemacht? Selber oder miterlebt im Verwandtenkreis? Wie sagen die aus?

#liebdrueck euch nochmal alle und ich wünsch euch noch einen schönen Tag :D und danke schon mal für eure Antworten.

Beitrag von sweetstarlet 08.01.11 - 07:24 Uhr

ich find das schwachsinn dem größeren was zu schenken

halt von sowas nix

Beitrag von solex 08.01.11 - 07:27 Uhr

hi!
mein sohn ist 2,5 jahre,wenn der zwerg auf die welt kommt.
da er seeehr gerne mit seiner holzeisenbahn spielt und er auch thomas,die lokomotive total toll findet,bekommt er für seine holzeisenbahn eben diese lok!
er durfte vorgestern im laden mal schauen und fand sie total klasse.
seitdem sagt er auch,wenn man ihn fragt,was das baby im bauch in der hand hat:"baby hat thomas, loddomotive in der hand!baby schön festhalten"#verliebt

Beitrag von sunrise1de 08.01.11 - 07:29 Uhr

Hi,

ich finde es gut und wir werden es auch so machen.

vielleicht etwas womit die beiden später mal zusammen spielen könne.

Oder was er sich schon immer mal gewünscht hat. (was auch einen kleineren wert hat.)

Oder zB. ein Auto, Lego oder so.

Oder ein Gutschein für Zoobesuch, Kino, Schwimmbad, wo er dann Zeit mit seinen Eltern verbringen kann. Damit er nicht eifersüchtig wird.

LG sunrise

Beitrag von stephi_b 08.01.11 - 07:41 Uhr

Ich finde die Idee sehr gut!
Mein Sohn hat auch genau um den ET Geburtstag. Da es erst im Juli ist, hab ich ja noch Zeit, mir bis dahin Gedanken zu machen, aber wieso sollte das Baby nicht ein Geschenk mitbringen?

Der Große bastelt im Kindergarten sicher auch was für das Baby- zumindest sind die Erzieherinnen immer sehr kreativ bei sowas.

Ne wirklich gute Idee hab ich für dich leider nicht. Mit einem Gutschein kann ein 3jähriger recht wenig anfangen, denke ich (also meiner ist 3 und das würde er nicht begreifen). Dann schon eher symbolisch ein Kuscheltier aus dem Zoo o.ä.

Aber je nachdem, was dein Großer dann gern macht, gibts doch viele Spielsachen, die begeistern.

Liebe Grüße

Beitrag von mimiki 08.01.11 - 08:15 Uhr

Also unser Sohnemann ist zwar erst 18 Monate bei der Geburt von seinem Geschwisterchen alt, aber er bekommt auch was, weil ich befürchte, dass die Eifersucht auf Spielsachen usw. zu groß ist.
Meine Mutter und ich haben für das Baby selber eine Spieluhr gebastelt und aus dem Reststoff haben wir ein Autokissen für unseren Sohn genäht.
Jetzt hab ich ihm am Donnerstag noch ein Kleines Büchlein gekauft, da er gerade fleißig am Sprechen lernen ist.
Wir werden die Sachen mit ins KH nehmen und wenn meine Mama mit unserem Sohn vorbeikommt wird er das "Große-Bruder-Geschenk) bekommen.

LG mimiki

Beitrag von einfachich77 08.01.11 - 09:20 Uhr

Hallo,

also ich finde, dass ist eine sehr alte und schöne Tradition. Schon ich habe damals meinem Bruder ein Flugzeug aus dem Krankenhaus mitgebracht und das ist mittlerweile immerhin schon fast 34 Jahre her... ;-)

Mein erster hat dann - natürlich nur aus Gag - seinem Vater auch ein Flugzeug mitgebracht. Hatte damals eines gekauft, was so ab 6 Monate auch für meinen Lütten zu gebrauchen war und was soll ich sagen - er hat es geliiiiiiebt, damit zu spielen.

Jetzt kommt der nächste Sohn und selbstverständlich wird er meinem Großen was mitbringen. Er ist momentan total im Gormitit-Fieber und ich denke, es wird eine große Figur sein, die der Kleine dann mitbringt.

Allerdings geht es bei uns weniger darum, die Eifersucht zu zügeln, sondern wirklich mehr darum, diese alte Tradition weiterleben zu lassen. Er kennt die Geschichten meiner Geburt und ist schon entsprechend aufgeregt, was er dann bekommt... :-D Und ich werde ihn da bestimmt nicht enttäuschen... #huepf

GLG

einfachich77

Beitrag von hasenfloh09 08.01.11 - 20:53 Uhr

Hallo,

auch unser Sohn bekommt von seinem neuen Geschwisterchen auch ein kleines Geschenk.
Ich habe mir viele Gedanken gemacht, da unser "großer" zum Zeitpunkt des ET erst 16 Mon. alt ist, erst Weihnachten war und er schon sooooo viel Spielzeug hat.
Ich habe mich jetzt für ein Auto entschieden. Davon hat er noch nicht so viele.

Viel Spaß beim Geschenke aussuchen und schöne Kugelzeit

hasenfloh09 + Paul 15 Mon + Frosch ET-28