benutzt jemand...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lavendula80 08.01.11 - 07:47 Uhr

...frei Öl? wollt schon mal anfangen meine Haut zu verwöhnen,und habe mir bei Budni mein Öl <so heisst das< geholt,ist mit Jojobaöl und Vitamin E,wenn mann daran riecht,glaubt man es sei GeruchsneutralAber wenn man es erstmal drauf hat,dann huuuiii,hab das Gefühl ich würde muffig riechen...deswegen wollt ich ma fragen ob mir jemand sagen kann wie die Geruchsnote von freiöl ist?
lg und ein schönes WE euch allen

Beitrag von suesse82tr 08.01.11 - 07:49 Uhr

Ich hatte das am Anfang meiner 1ten Schwangerscahft.
Ich fand es nicht so toll und bin schnell umgestiegen auf babylove von Dm

Beitrag von lavendula80 08.01.11 - 07:51 Uhr

auch wegen dem Geruch?

Beitrag von suesse82tr 08.01.11 - 07:52 Uhr

Ja, eigentlich nur deswegen.
Ich fand das ekelig

Beitrag von junisonne10 08.01.11 - 08:02 Uhr

hi,

am anfang der schwangerschaft hab ich von babydream (rossmann) die schwangerschaftspflegelotion benutzt, sie sieht schnell ein, richt nicht und war auch gut zur verwendung des angelsounds. und ich finde lotion eh besser als öl, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

hab aber mittlerweile öl von penaten hier stehen. zieht ebenfalls schnell ein und ist geruchsneutral.

liebe grüße

junisonne10 + #ei (31 SSW)

Beitrag von sweetstarlet 08.01.11 - 08:04 Uhr

freiöl riecht super muffig, wie alt.

ich nahem bübchen massage öl für schwangere das riecht ok

Beitrag von chepa 08.01.11 - 08:12 Uhr

Huhu .. ich wollte mal fragen, wann man überhaupt so anfängt mit Schmieren? Du bist doch auch noch ganz am Anfang Lavendula, oder?
Ich hab mir da noch gar keine Gedanken drüber gemacht. Meinst du, ich sollte heute auch mal einen Drogerieeinkauf starten? :-)

LG Chepa

Beitrag von lavendula80 08.01.11 - 08:19 Uhr

siehst ja,ich fang jetzt schon an #freu weil ich den Gedanken geniesse Ss zu sein,weiss ja auch wie schnell es wieder vorbei sein kann,würd am liebsten sogar schon shoppen gehen #rofl aber denke das ist noch viel viel zu früh

Beitrag von einfachich77 08.01.11 - 09:13 Uhr

Hallo,

laut meiner Hebamme gar nicht... ;-) Ist nämlich alles eine Frage des Bindegewebes. Ist dieses schwach, nutzt dir auch das ganze eingeschmiere nichts, dann reißt Du trotzdem... Hast Du gutes Bindegewebe, kannst Du zwar schmieren, reißt aber auch ohne dieses nicht...

Ich habe in der ersten SS geschmiert und geölt ohne Ende und was ist, ich bin sowohl am Bauch, als auch an den Brüsten ordentlich gerissen. Habe aber auch extrem schlechtes Bindegewebe. Diese SS habe ich es von vornherein gelassen und es hat sich bislang nicht verschlimmert...

Letztlich muss das aber jeder für sich selbst entscheiden... Meine Schwägerin z.B. wusste auch, dass ihr das Schmieren nichts bringt, hat es aber trotzdem gemacht, weil es halt eine halbe Stunde ganz intensiv mit ihrem Bauch und somit mit ihrem Kind war... Sie hat auch schon einen Sohn und da ist es manchmal schon schwer, sich ein wenig Zeit für den 2. zu nehmen...

LG

einfachich77

Beitrag von shine-on2010 08.01.11 - 08:27 Uhr

Hallo,

hatte auch erst frei Öl und bin dann auf das Schwangerschaftsöl von Weleda umgestiegen, dass ich seit 24. Woche fleissig benutze. Mochte den Geruch vom frei Öl nicht - auch die Mangovariante war nicht meine.

Bisher (35. Woche) noch von Streifen verschont. Hoffe, das bleibt so.

Viele Grüße und schön verwöhnen!
shine-on2010

Beitrag von ck84 08.01.11 - 12:47 Uhr

ich benutze seit dem 4.monat täglich das freiöl und bin super zufrieden damit.
finde auch nicht das es muffig oder nach alt riecht. es hat einen sehr angenehmen geruch, für mich zumindest. das empfindet aber wohl jeder anders :-)