Gürtelrose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von drew1979 08.01.11 - 08:46 Uhr

Guten Morgen,

die Schwester meines Mannes hat vielleicht Gürtelrose. Weiss sie aber noch nicht genau.

Ich bin in der 7 Woche schwanger. Sollte man kompletten Kontakt vermeiden ?? Auch mein Mann ?? Ich habe Angst, dass er irgendwie Viren auf unseren Bauchzwergi übertragen kann.

Was meint ihr ?? Abgesehen davon haben wir noch einen zweijährigen, der schon Windocken hatte, also für Gürtelrose ja gefährdet ist.

Beitrag von .mondlicht.4 08.01.11 - 09:24 Uhr

Gürtelrose ist soweit mir bekannt der gleiche Erreger wie Windpocken und darauf müsstest du eigentlich getestet worden sein. Wenn du alsom Immunität hast, sollte es dir und deinem Kind nichts ausmachen.

Wie es bei deiner Tochter aussieht, weiß ich nicht.

Wenn du dir Sorgen machst, lieber ein wenig Abstand halten.