5. SSW Busen tut weh, mal stärker mal weniger stark - normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binie80 08.01.11 - 09:14 Uhr

Guten Morgen Mädels,
ich weiss inzwischen seit einer Woche, dass ich schwanger bin und fange so langsam an mich an den Gedanken zu gewöhnen... Es war absolut gewünscht, dennoch muss ich mich erstmal gewöhnen!
Mir tut auch seit ner Woche mein Busen weh, jetzt wollte ich von euch mal wissen, ist das normal, dass es mal stärker mal weniger stark weh tut? Manchmal habe ich das Gefühl mein Busen würde gleich platzen und in anderen Momenten tut es nur weh beim treppelaufen oder bei Berührung. Es sind auch nicht die Brustwarzen, sonders wirklich mein Busen. Optisch gesehen, ist er wohl etwas grösser geworden....

Wie war/ist das bei euch?
Vielen Dank und einen guten Start ins Wochenende,
Sabine

Beitrag von mizzsarai 08.01.11 - 09:17 Uhr

Von Beginn an tun meine weh. Spannen kann ich jetzt nicht sagen, aber sie schmerzen. Beim liegen ist es unangenehm und ich kann nicht mehr jeden BH tragen.

Man gewöhnt sich dran ;).


LG,

Jennie + #ei 12. SSW

Beitrag von corinna.2010.w 08.01.11 - 09:18 Uhr

guten Morgen


alles gute zur SS ...un schöne Kugelzeit :)

ja das ist ganz normal, die milchdrüsen arbeiten nun un bereiten sich jetzt schon aufs stillen vor.
das wird auch noch ein wenig so anhalten...
Mal mehr mal weniger aber es ist da.

Gewöhn dich lieber dran:) aber das nix schlimmes.

Genauso wie Unterleibsziehen, ziehen an der rechten oder linken leiste, oder übelkeit, kopfschmerzen, müdigkeit, schwindel ist normal.

außer du hast extreme schmerzen und blutungen dann solltest du zum arzt:)

lg
corinna
14ssw

Beitrag von lilja27 08.01.11 - 09:23 Uhr

Bei mir ist es die recht oder Linke leiste, fühl mich schon wie gehbehindert :(

Wahrscheinlich hat man sich die schwangerschaft immer so romantsich vorgestellt na ja die realität ist eben anders #zitter

Na ja hauptsache es entwickelt sich alles so wie es sein soll.

lg

Beitrag von corinna.2010.w 08.01.11 - 09:38 Uhr

ja das kenne ich ...
das wird auch noch lange lange so anhalten...

mal hast du es gar nicht un mal kannste dich gar nich dran gewöhnen.

eine ss kann schön sein wenn man die nebenwirkungen nich betrachtet:D
man kann auch bisschen was dagegen tun.

baden,schwimmen, bewegung allg...spazieren usw.

Beitrag von motte82 08.01.11 - 09:33 Uhr

Hallo Sabine,

ich bin auch so in der 5 SSW, habe bisher die Bestätigung von 2 Schwangerschaftstest. Nächste Woche habe ich erst einen Termin beim Arzt, um es offiziell zu bestätigt zu bekommen. Muss mich auch erst mal an den Gedanken gewöhnen.
Ich habe genau die gleichen Anzeichen, was die Brust betrifft. Das ist völlig normal. Eine Freundin von mir ist auch schwanger, allerdings schon etwas weiter. Sie hat mir die gleichen Anzeichen berichtet.
Viele Grüße
Miri;-)

Beitrag von fabel 08.01.11 - 10:01 Uhr

Hallo Sabine,

jaa, das ist ganz normal. Bei mir war es besonders schlimm am Anfang, ich hatte das Gefühl, dass die Brüste beim Hinschauen schon wehtaten. Mittlerweile ist es besser, ich glaube das war vor allem im ersten SSDrittel so.
Lg
Fabel