er versteht mich nicht,oder will mich nicht verstehen....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 09:29 Uhr

guten morgen ..

mein freund ist was die sprache angeht,von zu hause aus etwas lockerer.das heißt,das anstatt halt den mund,halt die fresse gesagt wird,er es aber nicht so meint.
ich erinnere ihn jedesmal dran nicht wie ein assi zu reden,habe mich aber auch damit abgefunden.
nur nimmt es jetzt einfach überhand...
wenn wir abend zusammen sitzen,dann findet er es witzig zu sagen..zb.na du fotze,oder halt die schnauze,fette quale usw....er sagt es einfach so...und wenn ich dann beleidigt bin,dann sagt er das ist nur spaß,ich soll es nicht immer alles so ernst nehmen.

aber irgendwann kann ich es einfach nicht!!!! es kommt den ganzen abend nur so ein scheiß.ich habe denn keine lust mmehr mit ihm zu sprechen und alles andere sowieso nicht.
er versteht es nicht,das wenn man es den ganzen tag hört,auch wenns spaß ist,es einfach nur nervt irgendwann.

ausserdem behandelt er mich wie seinen eigenen clown,egal was ich sage es ist falsch und er macht sich drüber lustig und lacht sich tot.wenn ich ein wort falsch ausspreche oder wenn ich aufgeregt bin und was erzähle,dabei handbewegungen mache,findet er das so witizg....

ich mag schon garnix mehr sagen...dann fragt er immer ob ich schlecht gelaunt bin,ich sage ihm dann was los ist,aber er überhört es einfach!!!!

ich weiß das jetzt einige sagen werden was ich da für ein idioten habe....aber er hat auch seine guten seiten,sonst wäre ich schon längst weg....

danke fürs lesen..

Beitrag von achja 08.01.11 - 09:33 Uhr

ich hatte auch mal so jemand. der sagte immer "du Pfeife" zu mir. Ist ja noch quasi harmlos, aber ich steh absolut nicht auf sowas. Im streit sagte er dann mal "hinterfotziges Mistück" zu mir. damals war dann der Ofen für mich aus. Der wird sich nciht ändern. Der wird sich einfach jemand suchen müssen, der mit sowas klarkommt. Sorry, aber aus der Erfahrung heraus kann ich dir nix anderes sagen.

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 09:37 Uhr

ja er sagt es auch immer,das er sich nicht ändert,er ist halt so.

wenn es ein zwei mal am tag wäre,dann überhöre ich es.aber den ganzen abend sone sachen,einfach aus spaß???? ds versteh ich nicht....
klar sagt er auch schatz,engel usw,wenn er seine normalen 20 minuten hat.er sagt auch ich liebe dich ganz oft...aber trotzdem komme ich schwer damit zurecht.

im streit hat er mir schon sachen gesagt ,die ich hier lieber nicht nennen will.....

Beitrag von widerlich 08.01.11 - 09:43 Uhr

Ich nenne diese Sprache nicht locker, das ist primitive Unterschicht. Wieso gibst du dich mit so einem ab, der nicht mal lernfähig, lernwillig ist? Was denkst du, wie er mit euren Kindern reden würde? Ist es nicht peilich, mit ihm in Gesellschaft zu sein?

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 09:50 Uhr

mit kindern redet er nicht so,und in gesellschaft ist er höflich und kennt sogar alle manieren, frauen als erstes begrüßen usw....
er kann sich perfekt benehmen!!! mir war es noch nie peinlich mit ihm essen zu gehen oder so.ausser wenn er betrunken ist,dann sagt er das auch offen.
so reden tut er nur mit mir,oder wenn freunde dabei sind,zum kumpel oder so.....

Beitrag von widerlich 08.01.11 - 10:04 Uhr

Ist ja noch schlimmer. Er weiß, wie es geht, aber du bist es ihm nicht wert, du bist der Putzlumpen, bei dem man sich nicht benehmen muss, sondern den Primitivling raushängen darf.
Ich meinte nicht irgendwelche Kinder, sondern wie es in der Familie wäre, wenn ihr zusammen Kinder hättet, warum sollte er vor ihnen mehr Achung haben als vor dir?

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 10:08 Uhr

wir haben zwei kinder,ens gehört mir und sein sohn ist nur am we da....
mit den redet er nicht so!!!

das schlimme ist ja,er meint es wirklich nicht böse,es ist nur spaß,das stimmt wirklich.und solchen spaß verstehe ich nicht....

er kommt zb aufs sofa zu mir und sagt so...na mein süßes fötzchen...

ich gehe auch nur nicht,weil ich weiß er meint es echt nicht so.aber es nervt mich trotzdem!!!

Beitrag von widerlich 08.01.11 - 10:17 Uhr

Liebe ihn weiter, wenn du nicht gehen willst
"na du fotze,oder halt die schnauze,fette quale usw. .. na mein süßes fötzchen"
Wer's braucht.
Mich würde so eine Sprache ankotzen, er weiß, dass es dich nervt, er kann anders, aber nimmt keine Rücksicht auf dich, was sagt dir das?

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 10:21 Uhr

ach ich weiß auch nicht.............

es könnte alles so gut laufen,aber..... :-(

Beitrag von widerlich 08.01.11 - 10:27 Uhr

Aber es läuft nicht.
Was hält dich bei ihm? Möchtest du noch 20 Jahre solche Sätze hören, die er für lustig hält? Noch 20 Jahre nicht ernstgnommen werden, was sich im Lauf der Jahre mit Sicherheit verstärken wird? Der hat keine Achtung vor dir, du bist für ihn nur, ja was eigentlich? Ein Kumpel, mit dem man regelmäßig Sex haben kann?

Beitrag von kaltesherz0907 08.01.11 - 09:53 Uhr

für mich ist das kein Respekt ggü. dem anderen...geh damit um, oder lass es. Du wirst ihn nicht ändern können.

Beitrag von sunshine1176 08.01.11 - 10:12 Uhr

Du hast ihn aber doch bestimmt so kennengelernt oder?

Ich verstehe nicht wieso man sich in jemanden verlieben kann!

So blind kann Liebe doch auch nicht machen...

Für mich hat das auch etwas mit Respekt zu tun!

Beitrag von genervt,aber wie 08.01.11 - 10:16 Uhr

nein leider nicht,er war am anfang ganz anders zu mir.

die ersten monat hab ich sowas nicht hören müssen,bzw war es nicht an mich gerichtet.

hätte ich ihn so kennengelernt,wäre ich nicht mit ihm zusammen gekommen.


wie gesagt,er kann sich benehmen wenn er will.

Beitrag von sunshine1176 08.01.11 - 10:24 Uhr

Dann musst du ihm unmissverstädnlich klar machen, dass du darunter leidest und ich für meinen Teil würde ihm auch klar machen, dass wenn er das nicht abstellt und zwar schnell, dass ich dann weg bin!

Ich könnte und möchte so eine Beziehung nicht führen!

Beitrag von manavgat 08.01.11 - 11:40 Uhr



da fällt mir nur eins ein:


ist der Kerl/Neanderthaler endlich aus dem Haus (geflogen),


fängt "schöner Wohnen"


an!


Gruß

Manavgat

Beitrag von gchantrea 08.01.11 - 14:07 Uhr

"wenn wir abend zusammen sitzen,dann findet er es witzig zu sagen..zb.na du fotze,oder halt die schnauze,fette quale usw....er sagt es einfach so...und wenn ich dann beleidigt bin,dann sagt er das ist nur spaß,ich soll es nicht immer alles so ernst nehmen."

So eine Fäkalsprache finde ich weder witzig noch spaßig! Das ist unterstes Niveau.
Die guten Seiten an dem Typen wären mir völlig egal. Der hat einfach keinen Respekt vor dir, nimmt dich nicht ernst und macht sich bei jeder Gelegenheit lustig über dich. Warum machst du das mit?

Sorry, aber ich verstehe einfach nicht, wie man sich sowas gefallen lassen kann...bist du dir nichts wert? Dem Typen jedenfalls scheinst du nichts wert zu sein, sonst würde er nicht so mit dir reden bzw. dich so behandeln.

Du verdienst etwas besseres!

LG


Beitrag von ippilala 08.01.11 - 19:10 Uhr

>wie gesagt,er kann sich benehmen wenn er will.


Also liegt es nicht an seine lockeren Sprechweise, die er gelernt hat.

Er will nicht anders. - Er will dir wehtun!

Mach ihm deutlich, dass du dich trennen wirst, wenn er so weiter macht. Setz ein Ultimatum und zieh die Trennung auch wirklich durch, wenn nichts passiert.