immer genkontrolle bei spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sweetys 08.01.11 - 10:06 Uhr

trotz mistwetters wünsche ich euch erstmal n wunderschönen guten morgen!!! :)

am Do waren wir zum 3.Termin im KiWu zur Befundbesprechung...da sonst alles iO ist, nur das SG misserabel und nur einzelne nützliche da sind wurde nun nochmals blut genommen um die gene bei beiden zu prüfen um sicher zugehen das eine behinderung beim krümel möglichst ausgeschlossen werden kann...

nun wie schon oben beschrieben: wird das jetzt immer gemacht?
bei ner freundin wurde das 2009 noch nich gemacht.

wir beginnen dann wahrscheinlich im märz mit unserer ersten und hoffentlich einzigen icsi!!!

ich drück euch auch allen gaaanz dolle die daumen!!!
2011 gehört uns!!! ;)

lg sweetys

Beitrag von sternenkind-keks 08.01.11 - 11:21 Uhr

bei uns wurde das damals auch gemacht.
und siehe da, mein mann vererbt einen schweren chromosomenfehler.
ich bin froh, dass wir das von anfang an wußten!

ob das immer gemacht wird, weiß ich nicht. vielleicht ab einer bestimmten "schlechtigkeit" des spermiogrammes?
denn dahinter kann sich nunmal sowas verbergen (will dir keine angst machen!)
ist aber nunmal so. und da ist es besser, das vorher abklären zu lassen.

alles gute!