Blutung, aber Temperatur geht nicht richtig runter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 19murmel80 08.01.11 - 10:53 Uhr

Hallo,
ich habe den Zyklus eigentlich schon abgeschrieben, da ich drei Tage lang wirklich normal-viel Mens hatte ( nur helles, frisches Blut ).
Allerdings geht die Temperatur nicht richtig runter, sondern steigt wieder. Ich habe immer sofort nach dem Aufwachen 10 Min. gemessen, allerdings habe ich auch manchmal länger geschlafen ( heute zum Beispiel ).
Was mich stutzig macht ist, dass ich normalerweise wenig Probleme mit der Mens habe: also nur leichtes Druckgefühl im Unterbauch und so einen dumpfen Schmerz.
Dieses Mal hatte ich ein paar Stiche dabei, die ich sonst nicht habe. Aua! Und auch kein dumpfen Schmerz, sondern ein Ziehen.
Meine Brüste spannen nicht, sind nicht größer, nicht dunkler.
Was meint ihr dazu?
Ich bin gerade ziemlich ratlos.
Viele Grüße
Murmel
http://www.mynfp.de/display/view/188448/ und http://www.mynfp.de/display/view/8isx4hr6foyh/

Beitrag von martina2104 08.01.11 - 11:00 Uhr

deine zweite hälfte ich aber sehr kurz!! nur 10 tage, das sieht nach gks aus!
lass das mal abklären.

lg martina

Beitrag von -tiara- 08.01.11 - 16:09 Uhr

Also ich finde die Temperatur ging doch deutlich runter oder? #kratz
Mach einen Test wenn du dir unsicher bist, der müsste auf jeden Fall schon anzeigen, viel Glück! #klee