Was war das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 08.01.11 - 11:16 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

letzte Nacht dachte ich es geht los #zitter aber war wohl doch nicht so.

Gegen 2.30 Uhr nachts wache ich auf weil ich einen ziehenden aber wirklich nicht auszuhaltenden Schmerz in der rechten Seite vom Kreuz hatte. :-( Ich habe mich hin gesetzt und erstmal Luft geholt der Schmerz hielt ungefähr 3 min an. Ich hätte echt fast Tränen vergossen so weh hat das getan. Bin dann ins Wohnzimmer um auf die Uhr zu schauen ob der Schmerz wieder kommt. Aber danach kam nichts mehr #kratz

Jetzt frage ich mich was war das? Hat mir mein Kind vielleicht einen Nerv eingeklemmt oder ich mir beim LIegen selber? Oder war das ne Wehe? Aber nur eine Seite und nur einmal??? Habe gestern Abend Himbeerblttertee getrunken aber daran wird es wohl kaum liegen.

Was denkt ihr oder bzw hatte das schonmal jemand???


LG Yasmin mit Navleen ET-21 #verliebt

Beitrag von dk-mel 08.01.11 - 11:52 Uhr

könnte ein geklemmter nerv sein.

ich hatte sowas in der ersten ss auch, komischerweise regelmäßig einmal nachts, einmal tagsüber, hab mich damit erst nicht zum arzt getraut, weil das ja auch so schnell wieder verflogen ist. dann bin ich doch hin (chiropraktiker), er meinte, wenn es nach der ss nicht weg ist, würde er sich drum kümmern, vorher will er nicht renken... und siehe da, es war irgendwann einfach ganz weg.

frag aber lieber einen arzt!