Mal an alle mit Wäschetrockner ne Frage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von luzibaby 08.01.11 - 12:58 Uhr

#winke

Zwar gehört das nicht zu 100% hierher, aber Ursprung der Frage ist ja der Babyzuwachs und damit die größere Familie und ich wüsste jetzt nicht, wo sonst fragen... Im Zweifelsfalle also sorry, falls sich wer daran stößt.

Nun wird die Familie größer und wir würden gerne einen Trockner oder eine Wasch-Trockenkombi kaufen.

-Von dem Kombigerät raten mir gaaaaaaaaanz viele ab und ich finde es alleine selbst schon aus Zeitgründen eben blöd, weil man dann ja nicht beides gleichzeitig machen kann.

Leider haben wir Probleme 2 Geräte zu stellen. Insofern beides Wasseranschluss benötigt, geht das gar nicht.

Kommt der Trockner OHNE Wasser ZU- oder Ablauf aus, dann gäbe es ne Chance.
Jetzt hat mein Mann geschaut und meint, selbst die Kondensntrockner bräuchten zumindest eine Abluft ohne diese man die Dinger nicht in geschlossenen Räumen stellen dürfe.

Ich bin aber der Meinung, dass meine Mutter früher mal son Ding in einer Art Abstellkammer hatte, der einfach nur nen Stromanschluss brauchte. Das Teil hatte halt sonen Wassertank, der nach dem Trocknen geleert werden musste und so Flusensieb. Definitiv war da keine Abluft und nirgens ein Wasseranschluss.
Eine Freundin von mir schwört auch Stein und Bein, dass sie sowas mal hatte.

Kann mich darin jemand bestätigen?
Was habt Ihr für Geräte und Eure Erfahrungen damit?
HAt jmd evtl nen Trockner ohne extra Abluftdingsda und ohne Wasseranschluss??? Wenn ja, wie heißt das Gerät?

Vieeeeeeeeeeeeeeeeelen lieben Dank und nen schönes WE für Euch.

LG, Luzi

Beitrag von kathrin1981 08.01.11 - 13:01 Uhr

Huhu!

Das heißt dann Kondenstrockner und hat nur einen Stromanschluß.

Lg Kathrin

Beitrag von luzibaby 08.01.11 - 13:03 Uhr

Hallo Danke...

Ja das meine ich ja.... Hast Du son Teil oder kennst wen, der sowas hat? Und bist Du / der die damit zufrieden?

LG, Luzi

Beitrag von kathrin1981 08.01.11 - 13:07 Uhr

Ja, wir hatten einen, leider ist der uns nach 9 Jahren Gebrauch vor ein paar Monaten kaputt gegangen. Ich war immer sehr zufrieden und wir sind auch wieder auf der Suche nach einem Neuen. Wir hatten auch mal eine Wohnung, mit recht kleinem Bad und haben dort den Trockner auf die Waschmaschine gestellt, hat prima funktioniert. Wenn du einen Abstellraum hast geht das ja auch.

Beitrag von magiccat30 08.01.11 - 13:07 Uhr

also wir haben einen ablufttrockner im Keller und der hat nur einen Stromanschluss. Das wasser geht ja über den Schlauch aus dem Fenster raus. Du braucsht dafür keinen Wasseranschluss.
Ich hab meinen auch erst vor einem halben Jahr bekommen. Brauchte eigentlich nei einen, hab ich gedacht. Aber jetzt im Winter liebe ich das Teil, vor allem Für Bettwäsche udn AHndtücher.

Beitrag von capri2008 08.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo Luzi,
also wir haben auch so ein Gerät und es steht bei uns im Badezimmer auf der Waschmaschine. Ist von Miele!
Auch mit Flusensieb und Wasserbehälter zum ausschütten.
Ist wirklich super. Wenn er läuft, ist es nur sehr warm im Badezimmer, da wir keinFenster haben!
Kann ich aber trotzdem empfehlen. Vor allem, wenn du dann dein Baby badest, brauchst du keine Heizung mehr anstellen! :-)
Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.
Falls du noch mehr Infomationen brauchst, dann frag einfach!
LG capri

Beitrag von luzibaby 08.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo.

Ich danke Dir.

Genau danach habe ich eben gesucht. Sagst Du mir mal, wie Dein Gerät genau heißt? Und frisst das dann mega viel Strom #kratz, nee oder?

LG, Luzi

Beitrag von capri2008 08.01.11 - 13:21 Uhr

Kein Problem.
Also mein Mann sagt, dass man für jede Trocknen quasi 1,50€ auf den Trockner legen könnte....
Ist also nicht ganz günstig. Aber wir stecken auch nicht alles in den Trockner. SO hier die Daten von unserem Gerät:
Miele soft Wind plus C
Modell: T4263C
Type: HT 05-2
Ist aber schon 5 Jahre alt, weis also nicht, ob es genau dieses Gerät noch gibt

Beitrag von woogie 08.01.11 - 13:20 Uhr

Hi,

wie die anderen schon sagten handelt es sich dann um einen Kondenstrockner. Der benötigt keinen Wasserablauf und auch keinen Abluftschlauch nach draußen.
Unser ist neu und hat eine gute Energieklasse. Dennoch verbraucht er pro Stunde 3kwh.

LG Stephie

Beitrag von julimond28 08.01.11 - 13:28 Uhr

Wollte ich auch gerade mal einwerfen!!
Sollte man nicht vergessen, sauteuer so ein Trockner!

Haben auch einen Kondenstrockner benutze ihn aber nur wenn es unbedingt sein muss wegen der Energiekosten!
LG

Beitrag von seluna 08.01.11 - 13:27 Uhr

Kondenstrockner.
Der hat ne Wasserschublade und steht bei mir auf der Waschmaschine, als Turm.


Freunde von mir hatten den sogar im Kleiderschrank stehen und haben bei Betrieb lediglich die Tür geöffnet.


Kondenstrockner sind teurer als Ablufttrockner, aber dafür hast eben keinen schlauch rumhängen.

Beitrag von seluna 08.01.11 - 13:29 Uhr

Kauft euch am besten ein Markengerät und achtet auf die Energieklasse.

Inzw.soll es sogar Energieklasse A bei Trocknern geben, habe ich zumindest gehört.

Mein siemens trockner ist inzw 7 Jahre alt und läuft und läuft und läuft...



Beitrag von t16 08.01.11 - 13:46 Uhr

Hallo

also wir haben auch 4 Jahre einen Kondenstrockner. Der ist von Privileg, aber läuft bis jetzt auch ohne Probleme.
Wie alle schon vorher sagen, du brauchst lediglich eine normale Steckdose, mehr nicht. Hat auch den Vorteil, das wenn in Betrieb ist, (im Winter zumindest) es immer gleich angenehm warm wird. Und das Wasser aus dem Behälter kann mann auch noch zum Boden wischen nehmen...
Von den Kombigeräten kann ich dir aus Erfahrung auch nur abraten. Meine Eltern hatten so ein Teil. Allerdings gings schnell kaputt und meine Mutter wurde nie fertig......

LG Kathi#winke

Beitrag von knusperflocke99 08.01.11 - 14:02 Uhr

Ich habe auch schon seit Jahren einen Kondenstrockner und das obwohl ich bisher allein gelebt habe.
Hatte erst einen alten gebrauchten von Miele und als der dann kaputt war habe ich mir einen von Bauknecht gekauft, denn Miele mag zwar gut sein, aber 700-1.000 € waren mir einfach zuviel.

Und bisher läuft er fleißig vor sich hin :)

Eins kann ich sagen, wenn man erstmal einen hatte, dann möchte man ihn auch nie mehr missen.
Ich würde mir immer wieder einen kaufen. Ich hänge einige Sachen zwar auch weiterhin auf, aber für den Kleinkram und die großen Sachen wie Bettwäsche und Handtücher ist der einfach genial.

Beitrag von -0408- 08.01.11 - 14:35 Uhr

Hi!

Ich hab so n Ding. Den hab ich vor ca. 2 Jahren gekauft und er funktioniert wie oben beschrieben (ohne Wasser Zu-/Ablauf).

Marke? #klatsch Ich meine AEG #kratz
(melde mich später nochmal, falls andere Marke, steht im Keller... ;-))

Hab meinen bei nem Elektrofachgeschäft in NRW gekauft. Bekommst Du sicher bei allen großen Elektromärkten.

LG

Beitrag von luzibaby 08.01.11 - 14:37 Uhr

#danke#danke#danke
Euch allen!

Ihr seid die Besten :-)#liebdrueck

War ne grooooooooooooooooße Hilfe und jetzt rückt die Vorstellung einfach näher, hier endlich bald keine zwei Wäscheständer mehr von a nach b zu schleppen etc #schwitz#rofl#huepf

LG, Luzi

Beitrag von anca10 08.01.11 - 15:10 Uhr

Hey
wir haben den in der Küche unter der Arbeitsfläche und da wir ne weiße Küche haben fällt der garnicht groß auf. Erstmal wirds schön warm wenn er läuft d.h in der Übergangszeit brauch man nicht sofort die Heizung anstellen und das Wasser was übrig bleibt nutzen wir noch zum wischen und bügeln.

Es ist herrlich wenn die handtücher schön weich und flauschig #verliebt und nicht so trocken/kratzig sind.

lg
anca

Beitrag von winniwindel 08.01.11 - 15:56 Uhr

Ich hab seid nem halben Jahr eine Trockner. Ist ein Kondenstrockner, mit Wassertank, den man nach dem Trocknen einfach auslleeren muss. Der hat nur ein Stromanschluss.:-)

Beitrag von tragemama 08.01.11 - 16:27 Uhr

Dein Mann ist nicht gerade ein Technikfreak, oder? Wofür sollte ein Trockner denn einen Wasserzu- oder ablauf brauchen? Es gibt Kondenstrockner, die kannst Du in jeden Raum stellen, wie Du lustig bist, da gibt es einen Wassersammelbehälter und es gibt Ablufttrockner, da brauchst Du ein Fenster, aus dem Du den Abluftschlauch hängen kannst...

Beitrag von frickelchen... 08.01.11 - 16:39 Uhr

Eindeutig Kondenstrockner. Kannst das Wasser dann auch noch zum bügeln nehmen, wenn ihr sparsam seit. Ich kipp es in die Dusche.

LG

Beitrag von germany 08.01.11 - 17:43 Uhr

Hallo,

es gibt Kondenstrockner und Ablufttrockner.

Wir haben einen Ablufttrockner, also ein Schlacuh führt aus dem Fenster wo die feuchte Luft halt rausgeht.

Beim Kondenstrockner musst du den Wasserbehälter nachher leeren.




lG germany

Beitrag von lienschi 08.01.11 - 22:52 Uhr

huhu,

wir haben einen Kondenstrockner von Bauknecht.

Der kann mit dem Wassersammelbehälter betrieben werden (also braucht man nur ne Steckdose) oder auch recht einfach umgebaut werden, so dass ein Abwasserschlauf in den Siphon führt.

Im Moment steht er noch solo und ich muss halt nach jedem Trocknen die Wasserschublade ausleeren... aber ich bin schon am Überlegen den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen und den Abwasserschlauf an das Waschbecken-Siphon zu montieren, dann spar ich mir das Ausgeleere.

Es gibt auf jeden Fall alle Möglichkeiten und sicher auch was passendes für Euch.

lg, Caro

Beitrag von hael 08.01.11 - 23:28 Uhr

Wir stehen im Moment genau vor dem selben Problem. Wir wollen uns jetzt auch eine Waschmaschine kaufen, mein Mann hasst es aber, wenn der Wäscheständer zu lange in der Diele oder Wohnzimmer steht. Also will er unbedingt eine Waschmaschine mit Trockner. Beide Geräte können wir nicht getrennt haben wegen die selben Probleme, die du auch hast. (und Platzgründe sind bei uns mindestens genauso wichtig) Meine Eltern haben zu Hause ein Kombigerät, wo unten die Waschmaschine ist und oben der Trockner, also wie ein Turm. Platzsparend und praktisch, nur für uns würde so was nicht gehen wegen der Höhe. Vielleicht wäre das was für dich? Ich glaube (bin mir aber nicht sicher) dass solche Türme auch nur ein Anschluss brauchen. Tja, jetzt ist die Frage, was wir kaufen. Wegen Waschen und Trocknen gleichzeitig mache ich mir keine Sorgen, eher dass eine der Funktionen kaputt geht und man erstmal Tage oder Wochen ohne beides da steht. Falls du ein Tipp hast, #danke

Leah mit Krümmel 32. SSW