Wird er denn nie ohne Nacht-Stillen schlafen???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sternchen257 08.01.11 - 13:16 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist jetzt 9 Monate. Es läuft alles ziemlich gut. Nur nachts ists immer noch so, dass er alle 3-3,5 Stunden (oder auch früher) essen will. Ich weiß, dass es manchmal auch nur kuschel-bedürfnis ist, aber das reicht ihm nicht. Er will dann die Brust.

Wie war das denn bei euch?? Wann haben eure denn mal länger geschlafen??

Achso, er bekommt tagsüber komplett normales essen (sprich Gläschen, Brei, Obst und Familientisch) und er liebt es :-)

Beitrag von jenny2202 08.01.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist ebenfalls 9 Monate alt und ich kann dich nur zu gut verstehen!!! Bis letzte Woche kam sie nachts sogar alle 1 1/2 - 2 Std und es konnte ja nicht immer Hunger sein. Also habe ich sie wenn sie geweint hat, zu mir ins Bett geholt und mit ihr gekuschelt etc. Anfangs war es für sie natürlich schwer, doch seit dieser Zeit schläft sie besser und ruhiger. Komischerweise wird sie immer nach einer halben Stunde wach, wir begleiten sie in den Schlaf und dann meldet sie sich erst gegen 3/4 Uhr wieder, wenn sie wirklich Hunger hat. Seitdem nimmt sie auch die Flasche (juhu-will endlich abstillen, da es nur noch weh tut) und schläft anschließend weiter bis 07.30 uhr-8.00 uhr,wir z Zt einmal dann gestillt und schläft bis 09.30. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Ins Bett geht sie meistens gegen 19.00/19.30 Uhr.

LG, Jenny

Beitrag von berry26 08.01.11 - 15:39 Uhr

Hi,

ich würde jetzt mal vermuten, das er nachts das einfordert was ihm tagsüber fehlt. Milch sollte im ersten Lebensjahr das Hauptnahrungsmittel sein der Rest ist BEIkost und wenn er tagsüber nur normales Essen bekommt, wird er die fehlenden Nährstoffe nachts einfordern.

Ansonsten ist es normal das Kinder bis 3 Jahre nicht zuverlässig durchschlafen!

LG

Judith

Beitrag von vicky02 09.01.11 - 09:37 Uhr

Hallo,

meiner ist bald 14 Monate alt und schafft es selten 3 Stunden am Stück zu schlafen.
Ich hoffe jeden Abend, dass es diesmal besser wird. Ansonsten versuch ich es locker zu nehmen :)

LG
Vicky