Ovu´s: 2.Linie immer sichtbar

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lisa2010 08.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich habe mal eine frage, egal welchen ovu, um welche zeit und egal welchen ZT....die zweite linie ist immer sichtbar.
hat das jemand von euch auch? sollte ich das mal mit meinem FA besprechen? sind da irgendwelche hormone nicht ganz in ordnung?

Kennt sich da jemand von euch aus?

LG Lisa und ihr #sternchen

Beitrag von nigna 08.01.11 - 16:45 Uhr

Wie stark ist denn die zweite Linie? Seit wann ist das so? Wie sind deine Zyklen sonst bzw. zeigen die Tests auch einen ES an?

Beitrag von nadji 08.01.11 - 19:28 Uhr

hallo!

das ist bei manchem marken bei mir auch immer gewesen, wichtig ist, sie aufzuheben und nebeneinander zu legen, um zu sehen, wenn sie stärker wird. ich hatte immer zart bis mittel rosa zur mitte des zyklus, und richtig rosa-pink wurde es erst kurz vorm eisprung.

wenn du das 1-2 monate gemacht hast, erkennst du "deine" farbkurve und weißt, wanns interessant wird ;-)