Trauer um Katze

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sia2006 08.01.11 - 15:15 Uhr

Hallo ich hatte eine süß kleine sehr liebe katze.
Aber dann war anfang Febuar und meine KAtze verschwand im Schnee für immer ich trauer jetzt noch darüber und nun habe ich zwei Babykatzen Jaimy und Olli.
Es war schwer für mich lebewohl zu sagen denn ich konnte nicht vor ihr sagen ich werde dich veermissen.:-(
Jedes mal wenn ich von der Schule kam, dann kam sie angelaufen und gestreichelt werden. Jedes mal wenn ich zur Schule lief lief sie mir ein bisschen hinterher. Dennochvermisse ich sie jetzt.
Hattet ihr das auch schonmal?
Schreibt mir wie ihr eucht fühlt.
#herzlich Dank

Lg Sia

Beitrag von pechawa 08.01.11 - 15:51 Uhr

Och #liebdrueck
Deine Trauer ist noch vorhanden, weil du nicht weißt, was passiert ist. Hast du ein Foto von deiner verschwundenen Katze? Stell es vor dich, denke an sie und dann verabschiede dich von ihr.
Du musst ja auch nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen! Oftmals werden besonders kleine und süße Katzen von Menschen mitgenommen und Zuhause gehalten. Vielleicht ist es ihr so ergangen und es geht ihr jetzt gut?
Meine Katze ist vor 8 Wochen im Alter von fast 14 Jahren ganz plötzlich gestorben. Es ist eigentlich egal, wie man ein Tier verliert, man vermisst es dann ganz doll, aber mit der Zeit wird es besser. Auch wenn das bei dir schon fast 1 Jahr her ist, glaube mir, es wird besser,

liebe Grüße
Pechawa