NA TOLL!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gwenni77 08.01.11 - 16:45 Uhr

Ich weiß, hier tippen viele, dass sie eine Erkältung haben, aber ich möchte jetzt grad mal ein bißchen jammern.

Ich liebe meinen Mann, keine Frage, aber grad könnt ich ihn zum Mond schießen. Er hat keinen Lust, seine Erkältung ordentlich auszukurieren und hängt sie mir jetzt an. Hauptsache, er hat sie los!

Nun bin ich irgendwo zw. 8 + 10 SSW (weil mein jetziger Gyn keine Ahnung hat und sein US-Gerät aus den Anfängen des vorhigen Jahrhunderts stammt und somit den Krümel nicht ausmessen kann) und ich bin erkältet. Schnupfen, dass ich meiner Nase nicht mehr hinterher komme oder ihr erstmal mit Nasenspray klar machen muss, dass sie loslaufen soll und Anfänge einer Seitenstrangangina mit Bronchitis (und das wird erst richtig ekelig).

Und jetzt? Im KH möcht ich ungern anrufen nur wg. einer Erkältung. Hebamme hab ich noch keine, die ich fragen könnte und mein Gyn ist im wohlverdienten WE.

ICH WILL NICHT SCHWANGER SEIN UND EINE BRONCHITIS HABEN!!! *schmoll*
Und Hustenbonbons helfen auch nur für 10 Minuten... *seufz* #schmoll

Nun ja, wer einen guten Tip hat, der darf ihn natürlich gerne hier vermerken. Ansonsten - Danke, dass ich mich auskotzen durfte (also, im übertragenen Sinne).

LG