Ich nehme ALLES mit, was ich kriegen kann !!! So langsam schiss !!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxladybirdxx 08.01.11 - 17:04 Uhr

Hi ihr Lieben!

Vermutlich einfach mal ein Jaulposting aber muss mal raus und vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tip....

Ich weiss seitdem 28.12., dass Baby Nr. 2 unterwegs ist ;-) ( jetzt 7. Woche )

Habe schon eine Tochter von 4 Jahren und die damalige SS war einmalig. Nicht ein Wehwehchen oder Zipperlein, bis ganz zum Schluss. Auch nix mit Krankenschein, einfach alles perfekt.

So, nun fing alles an mit einem sehr hohen Puls von 110 im sitzen. Ging also zum Arzt. Der machte ien Blutbild und raus kam TSH-Wert bei 4,4... SD-Unterfunktion.

Gut. 2 Tage später sollte ich zum EKG kommen, um einfach noch mal auszuschließen, dass es was anderes ist. Ich hin, mich auf den Tisch gepackt, wie man das so macht, Oberkörper frei....

Gehe da schon hin, seitdem ich Kind in bin und mit einem Male sagte er: WAS HAST DU DENN DA?????

Was hatte ich denn da? Er sprach mich auf kleine Pöckchen auf meinem Hüftkotlett an. Da ich ne Nickeallergie habe, habe ich das schon öfter mal, wenn da diese Nieten in der Jeans sind. Guckte ihn nur ein wenig dumm an, weil ich das nix besonderes fand und sagte: na ein paar Pöckchen....

Er dann: NIX Pöckchen.... das ist ne astreine Gürtelrose #schock

Ich hab nicht wirklich gemerkt, dass mein Rücken hinten auch ganz pockig war und die Rückenschmerzen hab ich einfach mal auf den Anfang der SS bezogen, da ich diese auch gerne bei meiner MENS bekam.

Gut. Soll nicht gefährlich sein fürs Baby also war alles geritzt.

Einen Tag später sitz ich hier so zu hause und hatte halsweh. Soll vorkommen. NE Stund später gleich ZACK Fieber, Gliederschmerzen, Schnupfnase... volles Programm.... #augen Alles klar, warum auch nicht.

Tag darauf, lag garde so nett in der Wanne, bekam ich mit einem mal Ohren schmerzen links, vom feinsten. Was solle ich zum Arzt, nehmen kann ich ja eh nix. Abends fing auch das 2. Ohr an. Ergebnis: dollseitige Mittelohrentsündung:-(

MENNO !!!!

Gestern dann lag ich mit meiner Tochter nett auf dem Sofa und wir sahen uns die neue Hello Kitty DVD an.. ZACK einmal Quer durchs Wohnzimmer erbrochen ( Mein Kind ) Ich grade dabei alles zu holen um es zu beseitigen, kam der Rest seinen unteren Weg nach. Kind gebadet, Wohnzimmer wieder sauber, grade wieder gelegen, alles nochmal von vorne.

Ganze Couch, ganze Mutter, ganzes Kind voll. Ab in die Wanne, wieder alles sauber gemacht und zur Vorsicht mal ne Pampers um, denn dann kam so... ihr wisst schon, dass es als Erwachsener schon schwer wäre,m das bis ins Bad zu halten.

Wir lagen ca. 10 Minuten auf der Couch, sie schoss wie ein Blitz hoch und Mutti sich gefreut wie ein Schneekönig, weil sie es auf die Toilette geschafft hat, für das Oben-rum-Geschäft. Gesicht gewaschen, Tee gekocht, grade hingesetzt und versucht das die Kurze mal in den Schlaf kommt..... wieder Hoch wie ein Blitz und dann so ganz verzweifelt: Mama, es ist doch in die Pampers gegangen !!!

Ach !!! Ist doch nicht schlimm, machen wir schnell sauber. Ich wollte sie grade ans Händchen fassen und sie mit ins Bad nehmen..... brauchte ich nicht. Pampers hat rein GAR NICHTS davon gehalten. Kind geduscht, alles sauber gemacht und JA !!! Dann konnten wir 4 Stunden haia machen.

Ich stand heute morgen auf und was musste ich festellen....???

Mir war dermaßen schlecht, so dass ich bis jetzt keinen Bissen gegessen habe:-(

Ich kann nix zu essen riechen und habe Durchfall wie sau.

Und die Kleine natürlich ebenfalls.......#schmoll

Reicht jetzt:-p#schwitz

Aber ml ne Frage jetzt. Muss ich mir Sorgen um das Krümelchen machen? Ich meine einfach nur, weil mein Körper grade belagert wird mit Viren etc. Ich nheme nix an Medi´s aber so langsam macht man sich ja schon so seine Gedanken. Muss am Montag wieder zum Doc, dann kann in den erst fragen.

Bin ja mal gespannt, vielleicht wartet da ja schon die Schweinegrippe auf mich.....#schock

Ne, sorry, war nicht witzig aber wenn ich darüber keine blöde Scherze mache, heul ich bald. Fühl mich wie 20 Tage nich geschlafen, bin am zittern, Kreislauf etwas sehr down.

Na ja, sorry für das doch sehr detaillierte Beschreibungsbild !!!

lg
xladyx

Beitrag von steffken80 08.01.11 - 17:24 Uhr

Hallo,

ich glaub wir sollten nen Club aufmachen, ich kann da mithalten.

Fing an mit Blutungen ein paar Stunden nach dem SST. Verdacht auf eine EileiterSS. Wieder Blutungen in der 6, 8, 12, 13 und 17 SSW. 3 Wochen einen riesen Rotz. Bindehautentzündung. Tierische Zahnschmerzen, worauf ich eine Wurzelbehandlung bekam, nach 4 Tagen ging es wieder an einer anderen Stelle los. ZA konnte aber nix finden also Röntgen und wieder ne Behandlung. Angeschlossen von 2 Wochen stark entzündeten Zahnfleisch. Tja, und seit 3 Tagen ist mir tierisch schlecht, bekomme nichts runter. Denke mal MagenDarm.

Meine Familie macht auch ständig schlapp. Das mit der Kotze auf der Couch hatten wir vor 4 Wochen mit 41 Fieber bei meiner Tochter. Mein Mann hat sich zu der Zeit auch noch den Halswirbel ausgerenkt und nun isser auch schon wieder mit einern fetten Grippe krankgeschrieben.

Dazu kommen natürlich noch die üblichen SSWehWehchen wie Rückenschmerzen, Nachts nicht schlafen können, ständiges Heulen, Kreislaufprobleme, wenn ich länger als 3 Min an einer Stelle stehe und blablabla.....

Und die hälfte der SS ist noch nicht mal vorbei....

Naja, kann man nur hoffen das es besser wird.

LG und Gute Besserung
Steffken

Beitrag von xxladybirdxx 08.01.11 - 18:14 Uhr

Hi Steffken#herzlich

Ich seh schon, du weisst, wovon ich spreche ;-)

Ach ja, ein kaputten Zahn hab ich auch noch im Angebot #cool wie konnt ich den vergessen#schwitz und ich denke, dass mir das Gleiche bevorstehen wird, wie dir aber ich wollte doch erstmal versuchen, meine Ohren so weit wieder frei zu bekommen, dass ich den Arzt überhaupt verstehen kann....:-p

Ich drück euch jedenfall die Daumen, dass es bld alles mal wieder einen NORMALEN, gesunden Gng geht und du deine Kugelzeit auch noch ein wenig genießen kannst !!!

Lg

xladyx

Beitrag von ayla0401 08.01.11 - 17:25 Uhr

hallo du arme xxladybirdxx

sei mir bitte jetzt nicht böse aber beim lesen muste ich erst einmal lachen

klar du machst dir deinen kopf aber lass es , dein köroer weiss schon was er tut um dem fötus nicht zuschaden , noch ist alles ganz frisch und ihm kann nur wenig pasiern.

aber mach dir nix draus nicht nur dir geht es so , nicht nur machst das tal der tiefe mit .
auch mir ging es nicht besser , ich habe auch so einiges hinter mir.

ich lag 14 tage im kh weil keiner wuste wo meine starcken schmertzen auf der linken bauchseite aufwärts herkammen ( heute weis ich das es das gebärmutterhalteband war - es war zu kurtz- )

dan hatte ich ne doppelseitige mandelentzündung
und nu zu guter letzt bin ich schon seit 2monaten zuhause mit dem verdacht auf einen bandscheibenvorfall. ich hab nur 2 möglichkeiten

entweder ich las die kl holen oder ich muß mmit den schmertzen noch gut 3-6 wochen leben .
zu dem habe ich gleich 3 kids die mir immer wieder mit kranckheiten zuhause rumliegen , zudem noch einen armen mann der sich aufgrund seiner gehbehinderung oft genug vor schmertzen nicht bewegen kann .

also las den kopf net hängen ich habs auch geschaft , du SCHAFST es auch wie 1000 andre mamas



lg ayla

Beitrag von xxladybirdxx 08.01.11 - 18:19 Uhr

Hallo ayla#herzlich

Ja, ich glaub da auch an mich, irgendwie komm ich da schon durch aer es ist erstaunlich, wie unterschiedlich so SS laufen können !!!

Seh schon, du hast es auch nicht besser getroffen#schwitz

Und ganz ehrlich : mit 3 kleinen Wirbelwindeln im Rücken weiss ich nicht so ganz, ob ich dann noch so ironisch sein könnte !! Mir reicht meine da vollkommen ;-)

Ich wünsche dir, dass die Zeit schnell um geht und du bald deinen Schatz im Arm hälst!

lg

xladyx

Beitrag von plumps2011 08.01.11 - 17:25 Uhr

Wünsche dir auf jeden fall gute besserung. Ob es für die schwangerschaft nicht gut ist kann ich dir leider auch nicht sagen.

Beitrag von xxladybirdxx 08.01.11 - 18:20 Uhr

#danke das ist ja lieb #herzlich

lg
xladyx

Beitrag von -tiara- 08.01.11 - 17:42 Uhr

Hey! Ich #liebdrueck dich mal! Musste aber auch grad voll #rofl beim Lesen, ist so lustig geschrieben!
Aber mach dir mal keine Gedanken, das hat deinem kleinen sicher nicht geschadet, so Tage gibts! Versuch dich bissl auszuruhen.
Gute #klee Besserung!