ss totz nmt????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheela1207 08.01.11 - 17:23 Uhr

geht das?????
lg

Beitrag von kesha-baby 08.01.11 - 17:24 Uhr

#kratz

Beitrag von bannabi 08.01.11 - 17:24 Uhr

wenn du meinst ob man schwanger sein kann trotz mens dann nein

es gibt blutungen die mens ähnlich sein können aber eine andere ursache haben

Beitrag von rali2008 08.01.11 - 17:27 Uhr

Also meine Freundin hat fast bis zum Schluss der SS ihre Mans bekommen. Daher hat sie es am Anfang nicht gemerkt.

Beitrag von bannabi 08.01.11 - 17:28 Uhr

wie gesagt...es sind mensähnliche blutungen, aber keine mens

Beitrag von rali2008 08.01.11 - 17:32 Uhr

was sind denn mensähnliche blutungen? sie waren wie sonst immer auch. bis 7 Monat.

Beitrag von sheela1207 08.01.11 - 17:34 Uhr

also das würde ich jetzt auch gerne mal wissen

Beitrag von bannabi 08.01.11 - 17:43 Uhr

oft sind das dann adern die platzen...

es ist aber halt keine mens...

wie kann man denn schwanger sien und seine mens bekommen? bei mens wird doch die schleimhaut abgestoßen und somit dann das kind?! unlogisch...

Beitrag von rali2008 08.01.11 - 17:46 Uhr

Du musst noch viel lernen.
Erstens ist nicht jede Frau gleich und zweitens verläuft nicht alles so wie Mutternatur es geschaffen hat.
Das hängt alles mit der Psyche zusammen.

Beitrag von bannabi 08.01.11 - 17:49 Uhr

was muss ich denn bitte lernen?

aus logischer sicht gesehen mens=schleimhaut abstoßung...ist eine einnistung vorher erfolgt >fehlgeburt...

die blutungen die in einer SS auftauchen sind keine mens...

wie ich eben schon sagte...

mensöhnliche blutungen können in zeiträumen eines normalen zyklusses auftreten haben aber mit der "richtigen" mens nichts zu tun... <.<

ich glaube ein wenig DU weisst nicht ganz wovon du redest...

das nicht jede frau gleich ist ist mir durchaus bewusst <.<

Beitrag von heliozoa 08.01.11 - 17:29 Uhr

also eine sehr gute Bekannte erzählte mir neulich, dass sie noch 4 Mal ihre Mens hatte, obwohl sie schon schwanger war.
Natürlich hat das andere Hintergründe, andere Hormone verursachen das und das Endometrium wird natürlich nicht abgebaut.....das wär ja dann ne FG. Aber bei ihr haben sich die Blutungen trotzdem nicht von ihrer normalen Menstruationsblutung unterschieden. Und das ist ja das, was man dann sieht :-)
LG
PS Wieso fragst Du? Hast du den Verdacht bei Dir???

Beitrag von sheela1207 08.01.11 - 17:31 Uhr

ne, hat mich nur mal so interresiert :)
man hört das ja schon mal so... :)