Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnatterente86 08.01.11 - 17:24 Uhr

Hallo....ich bin ganz neu hier....und hoffe das es keine blöde frage ist die gleich hier stelle...und nicht dafür in der luft zerrissen werde......

Also..Ich habe letztes Jahr (2010) im November meine Pille abgesetzt wegen unverträglichkeit ( es war die 9te und der arzt meinte reicht erstmal, der körper solle sich erstmal erholen), daraufhin haben wir ( mein Freund und ich) gesagt wie verhüten nicht mehr, wenn es passiert , dann ist es so wenn nicht dann eben erst später...Er ist 28 und ich werde in 3Wochen 25, also würde es auch vom Alter her passen, und wir wissen worauf wir uns einlassen :)
So nun hätte ich am 3.01.2011 meine Tage bekommen müssen...nun bis heute nichts(8.01.2011)...hatte nach dem absetzen der Pille immer sehr empfindlich Brustwarzen ca eine Woche vor der Periode, unterleibsschmerzen und heißhunger, alles bis jetzt nicht ausser mal ab und zu ein leichtes Ziehen im Unterleib....
Zur meine letzte Pille war die Cerazette und die habe ich von Mai bis Nov genommen...nachm absetzen wiegesagt regelmäßigen Zyklus gehabt...
Kann es sein das ich schwanger bin ? Ich würde gerne nen Test machen, aber irgendwie traue ich mich nicht nachher bin ich enttäuscht wenn er negativ ist:D
Stress hatte ich in letzter zeit auch nicht da ich nun gut 3 wochen Urlaub hatte;D
Bin nun etwas ratlos...das einzigste was ich habe was selbst mir extrem auffällt...sind meine extremen Stimmungsschwankungen, und die sind wirklich nciht gelogen sehr extrem...von gar nicht reden und heulen zum lachen und andere piesakken und wieder rüber zum wütend sein und heulen und dann wieder lachen ...das innerhalb von 3 stunden:D
tut mir leid das ich soviel geschrieben habe aber ich wollte soviel infos wie möglich geben falls es dann einfach ist eine antwort zu geben...ich freu mich über eure antworten und schon mal danke im vorraus:-)

Beitrag von nadine0701 08.01.11 - 17:31 Uhr

Hmm könntest natürlich schwanger sein aber letztendlich hilft dir nur ein Test zur Gewissheit. Da du überfallig bist muss es nicht morgenurin sein. Hast nen test zu hause? Wenn ja ab mit dir und trau dich.

Beitrag von heliozoa 08.01.11 - 17:31 Uhr

Tipp von mir: Test machen :-) Zum jetzigen Zeitpunkt dürftest du ein eindeutiges Ergebnis bekommen! Alles andere sind Spekulationen und die können stimmen aber auch nicht :-)

Beitrag von kesha-baby 08.01.11 - 17:33 Uhr

Das schreibst du schon zum zweiten mal #kratz

Beitrag von kesha-baby 08.01.11 - 17:34 Uhr

#schock sorry hab mich verguckt #schein

Beitrag von terrorkruemel83 08.01.11 - 17:34 Uhr

huhu,

da hilft nur nen test, wenn du drüber bist...
und falls er doch negativ sein sollte weißte wenigstens an was de bist und kannst zum doc und es abklären lassen....

viel glück und alles gute

Beitrag von schnatterente86 08.01.11 - 17:41 Uhr

ok danke:-) ich seh schon ich komm nicht um den test rum ...hab keinen hier..werde mir dann nächste woche einen besorgen und los gehts...werde euch natürlich bescheid geben ob oder ob nicht :-)