Kino im Supermarkt

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 17:47 Uhr

Hallo,

gestern abend war ich im Supermarkt, es war nicht so langweilig wie sonst an der Kasse, nein es war sehr amüsant :-)

Was vorab geschah:

Es waren eine Mutter mit drei Kindern im Supermarkt, diese Kinder waren ansich sehr ruhig und pflegeleicht. Nur an der Kasse wurden sie etwas nörgelig.
Dann war da noch eine Familie mit beiden Eltern + 3 Kindern im Markt, der Vater meckerte die ganze Zeit rum: Lucas tue dies nicht und das nicht, Lea lass das und Sophie kannst du nicht mal aufhören zu streiten und das in einem Ton der nicht sehr angenehm war.

Jedenfalls waren diese beiden vor mir an der Kasse und auf einmal sagte der Vater von den 3 Kindern zu der Mutter von der anderen Familie: Müssen Sie so spät noch allein mit den Kindern einkaufen gehen (er fand die Kinder zu nörgelig)-haben sie kein Mann?
Und die Frau nur zu ihm: Ich wollte nicht so ein assozialen Vater für meine Kinder, deswegen habe ich verlassen.

Das hatte gesessen und ich musste leicht grinsen, denn ich verstand sehr gut was sie meinte :-)
Dann war das Thema erledigt für sie und packte mit Ihren Kindern ein und der Mann schnaufte sich einen :-)

Der Mann sah mich an und sagte: was grinsen sie denn so? Bekommen Sie erstmal Kinder.

Ich nur: Meine Kinder sind daheim bei meinem Mann, damit wir keinen Stress beim Einkaufen haben.
Das sass noch mehr und er war still und grummelte in sich hinein .....

Ganz echt, ich fand den Einkauf mal echt witzig und so einen Mann will keiner :-)

LG

Beitrag von bettem 08.01.11 - 18:05 Uhr

"Müssen Sie so spät noch allein mit den Kindern einkaufen gehen (er fand die Kinder zu nörgelig)-haben sie kein Mann? "

Was für ein Arsch.

Vielleicht denkt er mal etwas nach, bei den Sätzen, die ihr ihm mitgegeben habt.

Beitrag von milka700 08.01.11 - 18:20 Uhr

Ich verstehs auch nicht, warum man mit Kind/ern und Kegel den Supermarkt belagern muss.
Voll der Stress, anstatt EINER einkaufen geht und Frau/ Mann mit Anhang zuhause bleibt und dann dafür den Einkauf einräumt.

Beitrag von jolinar01 08.01.11 - 18:28 Uhr

hoffe das war ironisch gemeint.

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 18:30 Uhr

ich glaube nicht.

Warum muss den Vater, Mutter und Kinder alle gemeinsam im Supermarkt den Wocheneinkauf tätigen?

ICh fände das auch anstrengend.

Beitrag von jolinar01 08.01.11 - 18:32 Uhr

also wir gehen gern gemeinsam einkaufen.warum denn auch nicht?soll man kinder jetzt auch beim einkaufen einkrenzen?irgendwo ist auch mal gut.wems nicht passt der soll nicht einkaufen gehen.

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 18:39 Uhr

es ist ja schön wenn ihr es gern tut, wir machen es nicht.

Ausserdem ging es auch um den ständig laut meckernden Vater und um die späte Uhrzeit.
Das Kinder am Abend nörgeliger sind, als am Nachmittag ist auch verständlich....

ICh persönlich finde es wirklich nervig, wenn eine gesamte Familie um 18:30 Uhr durch den Supermarkt rennt und jede Minute seine Kinder anmeckert.

Man muss nun mal einkaufen gehen, nur tue es dies nicht meinen müden Kindern an!

Beitrag von jolinar01 08.01.11 - 20:04 Uhr

ja das ist dann natürlich klar.kinder gehören abends zur ruhe gebracht und nicht zum einkauf marathon.

und nein man meckert seine kinder nicht an weil sie quängeln.nur bei dem vater scheint das sicher leider alltag zu sein.die armen kinder.

lg

Beitrag von lilly_may1981 08.01.11 - 18:43 Uhr

HUHU,


also bei uns machts das zum Glück auch mein Mann. Anfangs waren wir mal zu viert einkaufen, das war so furchtbar.

Zum Glück geht mein Mann sehr gerne einkaufen, das ist für alle am stressfreisten.

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 18:45 Uhr

:-)

Bei uns ist es genau andersrum. Mein Mann würde zuviel kaufen und das würde im Müll landen :-(

LG

Beitrag von lilly_may1981 08.01.11 - 18:54 Uhr

;-)

also ich muss sagen, er kauft immer gut ein, aber leider auch immer dasselbe. ich mag Abwechslung, aber ich beschwere mich nicht, bin wie gesagt froh, dass er das immer macht. Ich HASSE einkaufen, also Lebensmittelzeugs und so ;-)

Beitrag von susasummer 08.01.11 - 20:04 Uhr

Zum Beispiel weil ich keinen Führerschein habe und mein Mann nicht immer alles richtig einkauft.
Aber wir gehen meist,wenn eines der großen Kinder gerade woanders ist.
Denn mit den beiden großen zusammen kann es stressig sein.Wir gehen aber auch nicht so spät.Da liegt mein jüngster schon im Bett.
lg Julia

Beitrag von sandra7.12.75 08.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo

Um andere zu ärgern #rofl#schwitz.

Ich gehe jetzt den Großeinkauf zwar mit Mann tätigen da hochschwanger aber die Kinder sind mittlerweile so alt um mal kurz alleine zu bleiben.

Nach der Geburt werde ich wieder alleine fahren ist am besten und spart sogar noch Geld.

lg

Beitrag von silbermond65 08.01.11 - 18:48 Uhr

Genau...und alleinerziehende Mütter ,die eventuell ganztags arbeiten gehen am besten dann gar nicht mehr einkaufen,weils Leuten wie dir nicht paßt.

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 18:56 Uhr

Lesen hilft manchmal viel.

Ich habe mit keinem Wort über die Frau die allein mit ihren Kinder einkaufen ging etwas negatives gesagt.
Das eine alleinstehene, arbeitende Frau mit Ihren Kinder einkaufen geht ist wohl ganz klar!

Beitrag von silbermond65 08.01.11 - 20:16 Uhr

Richtig :Lesen hilft manchmal viel.

Und wenn du deine eigenen Tipps beherzigen würdest ,hättest du gelesen,daß ich NICHT dir ,sondern milka 700 geantwortet habe ;-).

Beitrag von king.with.deckchair 08.01.11 - 22:48 Uhr

Tipp: Ilka IST allein erziehend. Mit vieren.

Erst mal nachmachen, OK?!

Beitrag von silbermond65 09.01.11 - 00:45 Uhr

Ich habe auf ihren Text geantwortet.
Ironie konnte ich darain leider nicht entdecken.
Und sorry,daß ich nicht erst auf jeder VK rumschnüffle ,bevor ich jemandem antworte.

Beitrag von selmi22 08.01.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

ich gehe meist alleine einkaufen.

1.)Weil ich keinen Bock auf Stress habe und
2.)weil ich so Leuten wie dir(sorry ist nicht böse gemeint, aber ist halt so)keinen Gesprächsstoff bieten möchte und
3.)weil der Einkauf mit meiner Tochter IMMER teurer wird als wäre ich alleine unterwegs.

Bevor ich Mutter wurde sind mir die ganzen nervigen Kinder in den Gängen der Supermärkte nicht aufgefallen, nun wo ich selbst Mutter bin achte ich drauf wie andere Kinder sich verhalten und was soll ich sagen, ich glaube Kinder&Supermarkt sind nicht wirklich kompatibel.

Einmal war ich einkaufen und meine Kleine flitzte wie ne Irre durch den Laden, da hat ne alte Omma mich angepöbelt und eine jüngere Frau hat sie dafür dann zurechtgestutzt.

Ich fands cool dass diese Frau mich verteidigt hat und die Omma hat nichts mehr gesagt...

Beitrag von freckle06 09.01.11 - 13:31 Uhr

Du bist ja süß....
Mittlerweile lasse ich meine beiden Großen meistens daheim und nehme nur den Jüngsten mit, aber als das noch nicht ging, MUSSTE ich mit 3 Kindern in den Supermarkt. Tut mir leid für dich, dass ich alleinerziehend bin.... #klatsch #augen
Btw - ich arbeite im Supermarkt an der Kasse und Leute wie du sind dann die, die sich aufregen, wenn es mal etwas länger dauert weil freundliche Kassiererinnen wie ich noch ein Herz für Kinder im Supermarkt und deren "Anliegen" (mal was selbst kaufen/extra bezahlen, obwohl Mama gerade Großeinkauf gemacht hat) haben. :-p

Beitrag von freckle06 09.01.11 - 13:36 Uhr

Ok, nun habe ich eben gesehen - auch AE. Aber das ist ja noch schlimmer! Du musst doch wissen wie das ist, warum schreibst du dann so etwas?

Beitrag von cool.girl 09.01.11 - 14:16 Uhr

Ich hoffe das war wirklich IRONISCH gemeint!
Weil wir gehen sehr gerne alle zusammen Einkaufen & es klappt auch super!
Weil wir gehen ungern alleine einkaufen/getrennt! So vergessen wir nämlich viel zu oft was!
Dazu war die Mutter wohl ALLEINERZIEHEND!! Soll sie etwa ihre Kids allein lassen?

Oh man....

Beitrag von nienicht 08.01.11 - 18:39 Uhr

Hallo,

ja das war super gekonntert klasse.

Ich finde auch nichts dabei Kinder mit zu haben, sie sollen doch selbstständig werden, wie sollen sie lernen einkaufen zu gehen wenn sie nie mitgehen?!

Ich habe 5 Kinder aber wir nehmen höchstens 2 mit meistens nur den ganz kleinen, wird mir sonst zu stressig.

Lieben Gruß
nienicht

Beitrag von 1familie 08.01.11 - 18:44 Uhr

Hallo,

ich schrieb nicht, das ich meine Kinder nie zum Einkaufen mitnehme.

Ich nehm sie mit, wenn nicht viel zu holen ist und es noch nciht zu spät ist.
Warum sollte ich sie zum einkaufen zwingen, wenn sie müde sind und es etwas länger dauert?

LG

Beitrag von schneefrau28 08.01.11 - 20:13 Uhr

#rofl Hast gut gemacht. Du und die andere Mama. Da sieht man wie cool die meisten Frauen reagieren *find*

  • 1
  • 2