ständiges unwohl sein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von steffimaus88 08.01.11 - 18:33 Uhr

huhu ihr lieben brauch mal ein wenig unterstützung von euch...mir geht es tags über eigentlich recht gut aber nachts wird es immer unangenehmer irgendwie is mir total unwohl herzrasen kann nicht schlafen und ach ist es schön schwanger zu sein lol ach so bin in der 36 ssw und mein kind hat sich noch nicht gedreht liegt mit den füßen nach unten...zur zeit ist es seit weihnachten ganz komisch bei uns erst bricht meine 2 jährige tochter eine nacht lang dann ist alles weg dann hab ich 1 mal am tag durchfall gehabt danach verschwunden dann hat mein freund heute nacht gebrochen jetzt geht es ihm super also ehrlich was ist das nur für ein zeug hab zum glück am dienstag fa termin puhh...aber dieses nächtliche unwohl sein ist echt ekelig weil ich auch immer recht gut einschlaf aber irgendwie immer so gegen halb eins, eins wach werd und dann ist mir komisch hmm...aber vielleicht bin ich auch nur komisch...kennt ihr sowas oder mach ich mich nur zu verrückt weil ich habe panische angst vorm übergeben das hört sich vill doof an aber ich würde lieber 10 kinder bekommen als einmal brechen ;)naja freu mich auf eure beiträge lg

Beitrag von teddybriefmarken 08.01.11 - 19:05 Uhr

Hallo!

Ich kann mit dir fühlen. Mir geht es nicht viel anders. Seit ca. 1 Monat hat entwerder mein Sohn (3 Jahre) Brechdurchfall oder ich. War letzte Woche über Nacht im Krankenhaus, Flüssigkeitsmangel und leichte Wehen hervorgerufen durch den Durchfall. Jetzt war 1 Woche wieder ruhe und heute Nacht hat es wieder angefangen. Wohl nicht so schlimm wie letzte Woche, war auch heute Vormittag CTG schreiben im Spital - keine Wehen aber mir ist nicht so wie mir sein soll.

Magenschmerzen, ziehen im Bauch, Herzrasen, mal Kalt mal Warm, keine Ahnung was wir uns eingefangen haben.

Stuhlprobe ist noch kein Befund da und Blutwerte sind normal. Also haben auch die Ärzte keine Ahnung was wir haben.

Ach so ich bin seit heute in der 34 Woche, kenn sowas von meiner ersten SS nicht. Geht mir aber so langsam auf den Nerv. Einfach beschrieben mir ist nicht so wie mir sein soll und keiner kann mir sagen warum.

Für mich gibt es auch nichts schlimmerer als sich zu übergeben bzw. ich kann auch die Sachen nicht so recht wegräumen wenn sich mein Kleiner übergeben hat. Da kann ich auch gleich mal aufs WC gehen.

Mir geht es auch am Tag besser als in der Nacht. Werde auch so gegen 2 Uhr wach und dann ist mir schlecht mit Magenkrämpfen und allen anderen Sachen.

Lg.