Kosten für den Check bei KIWU beim FA

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 19:33 Uhr

So muss euch noch mal was fragen,
da wir ja jetzt auch schon 8 monate üben ohne erfolg haben wir gesagt wir lassen uns untersuchen.

Mein Freund hat schon einen Termin beim Urologen in 14 Tagen.

Aber was für Untersuchungen werden bei mir beim FA gemacht und muss ich die alle extra zahlen?
Meine Fa meinte schon mal das ich mal zur reinen Vorsorge nen Ultraschall machen lassen sollte, den müsste ich dann aber extra zahlen. Bei meinem alten FA wurde vor ca 4 Jahren mal einer gemacht weil ich 10 Wochen keine mens bekam (Pille abgesetzt) und der hat mich nichts gekostet.

Danke euch jetzt schon für die Antworten#winke

Beitrag von pebels 08.01.11 - 19:39 Uhr

meinst du mit dem check einen kontrolierten zyklus?

Beitrag von majleen 08.01.11 - 19:40 Uhr

Eine normale Vorsorge kostet nichts. Dass der US was kostet, ist normal. War bei mir auch so. Würde ich aber trotzdem machen lassen. Der Rest sollte nichts kosten.

Das SG könnte was kosten, da ihr noch kein Jahr übt.

8 Monate ist völlig normal. Mach dir nicht zu viele Gedanken. Es wird schon klappen. #klee

Beitrag von majleen 08.01.11 - 19:42 Uhr

Es wird ja beim FA nicht so wirklich viel gemacht. Ein Bluttest mit Hormoncheck und eben der US.

Beim HA mal die SD untersuchen lassen.

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 19:45 Uhr

Also ich meinte Hormonstatus Blutest und so, keinen Kontrollierten Zyklus.

Was ist SD?#kratz

Habe es noch nicht so mit den abkürzungen :-)

Beitrag von majleen 08.01.11 - 19:47 Uhr

SD ist die Schilddrüse

http://www.urbia.de/allgemein/lexikon-der-abkuerzungen

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 19:52 Uhr

Ahhhh #aha okay ja das ist eine sehr gute Idee, habe bei vielen Frauen hier im Forum schon gesehen das sie SD Medis nehmen. Dann werde ich meinen HA gleich am Montag mal ansprechen wenn ich eh hin muss.

Dankeschön

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 19:49 Uhr

Wir wollen die Untersuchungen machen lassen um im Kopf einfach freier zu sein und natürlich ist es auch nicht schlecht bevor sich eine ss einstellt mal checken zu lassen ob alles i.o ist. :-)

Beitrag von majleen 08.01.11 - 19:54 Uhr

Ach ja, ganz wichtig ist, ob du genug Rötelschutz hast.
Leider muss ich dir sagen, dass mir die Untersuchen bei meiner FA gar nichts gebracht hatten. Erst bei der Bauchspiegelubg und in der KiWuPraxis gabs Resultate.

Und nochmal zum Zahnarzt, denn in den 9 Monaten wirst du kaum gehen wollen. ;-)

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 19:57 Uhr

Das mit dem Rötelschutz macht der HA oder FA?

Also wäre ein grosses Blutbild beim HA ratsam? da ist das doch alles beinhaltet röteln SD oder?

Ja nutze das 1.Quartal mal zur Arztrundfahrt :-)

Beitrag von majleen 08.01.11 - 20:00 Uhr

Das macht sicher der FA, aber auch der HA. Ich würde am Telefon mal nachfragen. Vielleicht kannst du alles mit einem Stich abhandeln.

Ob ein grosses Blutbild notwendig ist, kann ich dir nicht sagen. Bei mir wurde speziell die SD untersucht. Normalerweise wird der TSH Wert bestimmt. Es gibt aber auch noch andere Werte.

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 20:06 Uhr

Ja das wäre natürlich richtig gut wenn man das in einem aufwasch machen kann, ich danke dir erstmal für die antworten auf meine vielen Fragen und werde am Montag mal mit meinem Arzt sprechen wegen der Blutuntersuchung.

Beitrag von majleen 08.01.11 - 20:10 Uhr

Ich würde einfach sagen, dass du die DS wegen dem Kinderwunsch untersuchen lassen möchtest. Dann wissen die schon Bescheid.

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 20:12 Uhr

Alles klar das werde ich ihm so mitteilen. #danke

Beitrag von siem 08.01.11 - 20:25 Uhr

hallo

also ich mußte da noch nie was extra zahlen bei meinem fa.und auch im kh für die eileiterdurchlässigkeitsprüfung mußte ich nix zahlen. ich denke, es kommt immer auf den willen des arztes an. wenn er will findet er auch einen grund für den us. wenn du mit schmerzen kommst müßte er es doch überprüfen.
lg siem

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 20:42 Uhr

Wie gesagt am Geld soll es ja nicht scheitern (Vorhanden ist es) aber man hört ja auch so viel von ärzten die gern mal was extra abrechnen und ich musste den FA wechseln weil meiner plötzlich gestorben ist und das erste was sie mir sagte war was alles man mal machen soll und das es alles extra kostet.

Warum hast du diese Eileiterprüfung machen lassen? War was auffällig bei ner Untersuchung?

Ich wollte eh mal nen Us machen lassen weil ich immer sehr starke mens schmerzen habe am 1. Tag.

Beitrag von siem 08.01.11 - 20:59 Uhr

nach einem jahr unerfüllten kiwu wurde hormon-check und co gemacht. es gab clomifen und der zyklus wurde mit us berwacht, später wurde mein mann zum urologen geschickt (auch hier mußten wir nix bezahlen) und als es trotz allem nicht klappte wurden dann meine eileiter überprüft. ein eisprung bringt ja nix, wenn die eileiter dicht sind. nach 3 jahren wurden wir in die kiwu-praxis überwiesen und hatten dann zwei künstliche befruchtungen. da ich unsere erste ss verloren habe hatte ich in der zweiten immer tierisch angst, dass das baby einfach tot ist. so durfte ich die ersten ss-monate immer alle 2 wochen zum us, damit mein fa mir zeigen konnte, dass das herzchen schlägt und ich mußte nie was dafür selber zahlen, auch nicht für die 3 und 4 d us.be der dritten ss hatte ich keine besondere angst und bin nur zu den normalen vorsorgen gegangen. bei der 4 ss ist es dann doch passiert und bei der vorsorge in der 9ssw war das herzchen einfach stehen geblieben.

lg siem

Beitrag von engelchen2604 08.01.11 - 21:36 Uhr

Das sind natürlich keine schönen erfahrungen und tut mir wirklich sehr sehr leid für euch :-(. Schon manchmal krass was manche Paare durch machen müssen, aber leider kann man es nicht beeinflussen wie sich eine ss entwickelt.