13 Monate - anstrengend

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von becksgold29 08.01.11 - 19:36 Uhr

Mein Sohn ist 13 Monate alt und eigentlich ganz umgänglich, aber seid ein paar Tagen verhält er sich extrem anstrengend.
Erst will er auf den Arm, ist er dort windet er sich hin und her, schreit und will runter. Lass ich ihn auf den Boden kann es sein, dass er dort auch nicht zufrieden ist, sich weinend auf den Boden wirft und sich nicht wirklich beruhigen läßt!?
Wenn er etwas spielt oder er in einem Buch blättert und es läßt sich eine Seite nicht richtig blättern wird er wütend und fängt an zu schreien. So geht es den ganzen Tag man kann ihm nichts recht machen.
Hat einer von euch dass auch schon erlebt?Ich hoffe ihr könnt mir sagen, dass es nur eine Phase ist
Dabke für eure Antworten
becksgold

Beitrag von doz301 08.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo,

unsere Kleine ist auch 13 Monate alt und verhaelt sich aehnlich. Sie will nur auf meinem Arm sitzen und herumgetragen werden, nachts umschlingt sie mich mit den Armen, dass ich kaum schlafen kann... Sie klebt fast buchstaeblich an mir.

Ich gehe davon aus, dass es eine Phase ist, wie jede andere eben auch.

Gruesse, doz

Beitrag von sako2000 08.01.11 - 20:37 Uhr

Die Phase hatten wir auch gerade. 7 Tage spaeter waren 2 Backenzaehne durch.
Vielleicht liegts daran?

LG und viel Geduld,
Claudia

Beitrag von sweetdevil83 08.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

ich kann dich beruhigen oder auch nicht ;), es ist eine Phase und die kommt noch ganz ganz oft...unser Finn ist knapp 20 Monate und hatte schon so einige dieser Phasen. Gerade auch wieder...hoch, runter, ningelig, gut gelaunt...eben wie das Wetter ;) und vorhin hab ich mal in seinen Mund geschaut und siehe da, die oberen beiden letzten Backenzähne sind im Anmarsch...

LG und noch viel Kraft

Beitrag von rainbowbrite81 09.01.11 - 12:33 Uhr

Du schreibst doch gerade über meine Tochter?! ;-)

Genau dasselbe Verhalten legt sie bei mir auch an den Tag.
Sie kommt mit einem Bilderbuch auf mich zu und möchte es mit mir lesen.
Ich setze sie auf meinen Schoß, will das Buch aufklappen und...sie schreit wie am Spieß nimmt das Buch und schmeißt es wech...#gruebel

Scheint wohl für das alter normal zu sein. Sie schläft auch sehr bescheiden im Moment.

Alles Liebe

rainbow mit Emily (*13.11.2009)