Wo schläft das Baby mit 3 Monaten im Hotel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eisblume31 08.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo!
Wir haben aus familiären Gründen bereits 3 Monate nach der Geburt unserer Tochter den ersten Hotelaufenthalt.
Zu Hause soll die Kleine im Baby Bay schlafen, aber wo im Hotel??? Kann man so kleine Babys schon im Reisebettchen schlafen lassen, wenn man sie vorher dran gewöhnt? Oder muss das Baby Bay mit???
Bin grad planlos, bitte helft mir :-)

Beitrag von dini2 08.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo,
ich habe damals meine Tochter in der Tragetasche vom Kinderwagen schlafen lassen. Hatte die richtige Größe und unten drin hatte die Tasche eine Verstärkung. Die Wände waren auch recht steif, also wie ein kleines Bettchen.
LG

Beitrag von dasch 08.01.11 - 20:55 Uhr

Hallo,

wenn du eine Hartschale im Kinderwagen hast, dann würde ich auf jeden Fall die Hartschale nehmen. Ansonsten würde ich mir vom Hotel ein Reisebett geben lassen und von Dir ein Stillkissen mit reinlegen. Das Bett also halbieren. Oder wenn ihr öfter unterwegs seit, dann vielleicht ein Reisebett mit Einhang kaufen. Ist vor allem für Dich angenehmer.
http://www.baby-markt.de/Kinderzimmer/Reisebetten/HAUCK-ESPRIT-Reisebetteinhang-Pflegebox-Red-fuer-Dream-n-Play.html

Lg dasch

Beitrag von anela- 08.01.11 - 21:02 Uhr

Ich würde sie mit bei euch im Bett schlafen lassen oder sonst im Kinderwagen.

Beitrag von littlequeen 08.01.11 - 21:04 Uhr

wenn sie zu hause im babybay schläft, wäre es wahrscheinlich am problemlosesten sie im Hotel mit bei dir im bett schlafen zu lassen, vielleicht in der Mitte, oder wenn das baby am rand schlafen soll dann mit stillkissen absichern. so haben wir es mit unserer maus mit knapp 8 wochen und mit 5 1/2 gemacht als wir im urlaub waren. War gar kein problem.

Beitrag von wieseline 08.01.11 - 21:22 Uhr

ich lasse meinen kleinen wenn wir meine mama besuchen von anfang an schon im reisebett schlafen. da er bei uns zuhause auch in einem babybett schläft hatte er da nie ein problem.

Beitrag von claerchen81 08.01.11 - 22:01 Uhr

Hi,

unsere Kinder schlafen/schliefen mit Stillkissen in unserem Bett: etwas anderes hätten sie nicht akzeptiert. Kiwa ist eine gute Idee, falls sie es akzeptiert. Sei darauf eingerichtet, dass es ggf. nicht klappt und rechne nicht zu fest damit, das Hotelzimmer verlassen zu können, wenn sie schläft (falls sie schläft).

Gruß, C.

Beitrag von hope1983de 08.01.11 - 22:16 Uhr

Lass sie doch einfach zwischen euch schlafen, wir waren im Urlaub, aber nur übers WE als unser Sohn 5 Monate war und es hatte so super geklappt...

Beitrag von wespse 08.01.11 - 22:22 Uhr

Wir übernachten ab und an mal im "Hotel Mama", d. h.: wir sind in der alten Heimat und schlafen bei meiner Mama.
Hanna hat da von Anfang an im Reisebett geschlafen und es war nur für mich Nachts etwas blöd sie zum stillen da rauszuhieven. Aber Hanna hat geschlafen, wie immer. Ne, stimmt nicht. Das erste mal, mit 8 Wochen, hat sie die zweite Nacht sogar von 23:30 bis 7:30 durchgeschlafen! War aber auch viel wach gewesen (war alles so aufregend) und hat sich bis jetzt noch nicht wiederholt :-p

Im Hotel waren wir auch schon, da war sie 3 Monate und 1 Woche alt. Da hat sie auch im Reisebett geschlafen. Hatte das Hotel gestellt. Ohne Probleme, obwohl wir zu Hause davor Probleme mit dem zu Bett gehen hatten (hatte schon Angst vorm Urlaub).

Ich denke, da ist jedes Kind unterschiedlich. Hanna pennt halt überall, hab ich das Gefühl... In der Tasche vom KiWa hat sie auch schon mal genächtigt, als wir Weihnachten zu Hause waren - 3 Nächte.

LG

Anja + Hanna *14.08.2010 #verliebt

Beitrag von thalia.81 08.01.11 - 22:22 Uhr

Paul würde mit in unserem Bett schlafen #verliebt

Beitrag von picaza 08.01.11 - 22:55 Uhr

Hallo,

wie wäre es, wenn das Baby einfach in der Mitte (zwischen Euch) schläft. Da ist es am besten aufgehoben. :-)

LG

Beitrag von dingens 08.01.11 - 22:59 Uhr

Das Kind wird auf deiner Brust schlafen.....weil es alles andere ohnehin nicht verkraften wird, da zu klein!#aha

Beitrag von lienschi 09.01.11 - 00:22 Uhr

huhu,

da mein Zwerg bereits seit Geburt kein Problem hatte im eigenen Bettchen zu schlafen, hat er unterwegs auch immer gut im Reisebettchen geschlafen... zumindest anfangs.

Mit ungefähr 10 Monaten ist er dann allerdings nach ner Stunde im Reisebett aufgewacht und wollte den Rest der Nacht nur noch mit im Elternbett schlafen... auch gut, nicht optimal für uns Eltern, aber für ne Woche im Urlaub absolut ok.

Seither nehmen wir das Reisebett gar nicht mehr mit und lassen ihn gleich bei uns schlafen. GsD schläft er zuhause dann aber wieder ohne Probleme in seinem Bett.

Ich würde immer versuchen die Schlafgewohnheiten des Kindes so gut wie möglich nachzustellen...
* daheim im Babybett, unterwegs im Reisebett
* daheim im Familienbett, unterwegs im Familienbett
* daheim in der Wiege, unterwegs in der Kinderwagentasch/-wanne
* daheim im Beistellbett, unterwegs im Reisebett/Kinderwagen direkt neben den großen Bett oder eben im Familienbett
... und dann ggf. nach Wunsch des Babys verändern.

lg, Caro

Beitrag von marlene95128 09.01.11 - 08:24 Uhr

Matilda schläft immer bei uns im Bett, haben das Kinderbett zum Baby Bay umfunktioniert. Für den Urlaub hatten wir uns ein Bettgitter gekauft. Und weil das so klasse war (und Matilda eh nie in ihrem Bett schlief), benutzen wir das Bettgitter nun auch im Alltag.
Von Reer gibt´s die in (ich glaube) 3 Größen.

LG