wie lange Bigaia geben?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dini2 08.01.11 - 20:45 Uhr

Hallo,
mein kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Er hat ganz schön zu tun mit dem Magen-Darm-Trakt. Ich soll ihm Bigaia-Tropfen geben. Ich weiß aber nicht wie lange. Steht auch nicht in der Packungsbeilage. Weiß es hier jemand?
LG

Beitrag von nadineriemer 08.01.11 - 21:06 Uhr

Hey,
hat meine Motte auch bekommen von der Hebamme.Gebe sie solange wie es besser wird.Dann langsam wieder absetzen.

Nadine

Beitrag von dini2 08.01.11 - 21:14 Uhr

Hallo,
ich sehe aber keine Besserung. Er hat dunkelgrünen Stuhlgeng. Ist wohl nichts dramatisches. Dann mische ich schon immer Fencheltee, Espumisan... in die Milch. Abends quält er sich immer. Stuhlgang hat er oft erst wenn ich mit dem Fieberthermometer "helfe", obwohl der Stuhlgang sehr weich ist. Siet aus als hätte jemand dunkelgrüne Farbe in die Windel gekippt. Gebe es seit ein paar Tagen uns es ändert sich nichts. Außer daß er grad im Moment auf meinem Arm liegt und schläft und ich sonst immer ein Schreidrama hatte. Aber ich will es nicht verrufen. Wahrscheinlich geht es später los wenn ich grad das Licht ausknipsen will!
LG

Beitrag von methredhel 09.01.11 - 12:20 Uhr

Dunkelgrüner Stuhl ist absolut normal, wenn

a. du Fencheltee z.B. bei der Milch beimischt oder
b. du Nestle Beba als Flaschennahrung fütterst (steht sogar auf der Verpackung).

Ich kenne das von meinem Sohn, der Stuhl war ab nem Zeitpunkt X immer nur dunkelgrün.

Also grundsätzlich kein Grund zur Sorge.

Beitrag von dini2 09.01.11 - 20:21 Uhr

Hallo, ich fütter nicht Beba, aber Alete von Nestle. Ist ja auch von der Firma. Ich muß mal die Packung durchforsten...

Beitrag von sandy5681 08.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

also ich musste sie bis zum ende geben, und das waren genau 21 Tage. Meine Hebamme meinte auch ich soll sie auf jedenfall bis zum Ende geben und falls das dann nach einer Pause nicht besser geworden wäre. Hätte ich sie noch ein 2. mal geben müssen.
Aber es hat zum Glück gereicht.

lg Sandy

Beitrag von dini2 09.01.11 - 20:23 Uhr

Du meinst bis das Fläschchen leer ist? Man gibt ja nur 5 Tropfen tgl. und das Fläschchen ist ganz schön groß.
LG