Erfahurngsaustausch mit zwillingen oder Mehrlingen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zwillingsmama03 08.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo liebe Urbia Mitglieder,

wer hier ist denn eigentlich so wie ich eine Zwillingsmutter oder sogar eine Drillingsmutter? Ich würde micch gerne mit euch über eure Erfaharungen mit Zwillingen oder Merhlingen austauschen. Wie managed ihr den Alltag? Wie steht Ihr euren Mann gegenber geballter doppelter oder dreifacher Trotzkraft? Habt Ihr irgendwleche Tricks herausgefunden, wie man damit am besten fertig wird? Manchmal bin ich mit meinem Latein am Ende.

Lg zwillingsmama03

Beitrag von angiemaus_n 08.01.11 - 22:06 Uhr

hallo du!!

ich bin zwillingsmutter von zwei jungs die im oktober 3 jahre wurden.

können ja pn schreiben wenn du willst.

lg angie

Beitrag von zwillingsmama03 09.01.11 - 17:08 Uhr

Prima, aber was ist pn? Wie gesagt ich bin neu hier

Beitrag von angiemaus_n 09.01.11 - 21:02 Uhr

hallo.

du gehst auf der hauptseite zu mein urbia. das ist neben anmelden und da gehst dann auf postfach und da kannst du dann schreiben.

pn heißt private nachrichten. musst dann nur mein nick eintragen das es auch zu mir kommt.

freue mich schon von dir zu hören.

lg angie

Beitrag von thorres 08.01.11 - 22:14 Uhr

Hi,

biete 7-jährige Zwillinge und 5-jährigen Einling *g*
Schreib mich gerne über PN an.

Viele Grüße,
thorres

Beitrag von zwillingsmama03 09.01.11 - 17:10 Uhr

Hallo thorres, ich freue mich, darüber mich mit dir austauschen zu können.
aber was ist pn? Bin ja neu hier und kenne mich noch nicht so aus.

LG Carmen (zwillingsmama03)

Beitrag von thorres 09.01.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

wenn du auf meinen Usernamen unter der Überschrift klickst (und dich ggf. anmeldest), dann kommst du auf mein Profil. Irgendwo links ist dann ein Punkt "Private Nachricht" (oder so ähnlich) schreiben.
Da kannst du mir eine Nachricht schreiben, die nur ich bekomme. Wenn es etwas privater sein soll.
Ansonsten natürlich einfach ein Post ins Forum *g*

Viele Grüße,
thorres

Um was geht es denn konkret bei dir? Sind deine Zwillinge auch von 2003? Wegen deines Namens :-)

Beitrag von knutschkugel4 08.01.11 - 22:37 Uhr

ich hier;-);-);-)
die kleinen werden im feb. vier jahre alt
die ersten zwei jahren war ich "alleinerz." weil männe am studieren war


meine Dame-momentane bockphase :-[:-[:-[
also wenn du für mich tricks hast:-p-melde dich mal;-)

lg dany

Beitrag von zwillingsmama03 09.01.11 - 17:23 Uhr

Hallo Dany,

vielen dank für deine Antwort, mit Drillingen hast du ja ganz schön was um die Ohren.
Meine zwei sind 7 Jahre alt.

Ich habe, als sie 3 waren, mal die unkonventionelle Erziehung ausprobiert und die hat gut geklappt.
manchmal wenn die Trotzphase mit vernönftigen Worten nicht zu behrrschen war, habe ich eine alternative angeboten, die den beiden erst recht nicht geschmeckt hat.
z.B Ok, wenn du deine Spielsachen nicht aufräumen willst, dann mach ich das, aber dafür tust du für mich bügeln!
Meine Tochter wollte dann lieber Bügeln, also sind wir gemeinsam in den Keller gegangen, ich habe das Bügeleisen auf leichteste Stufe gestellt und sie alleine hantieren lassn (natürlich unter Aufsicht) es hat nicht lange gedauert, das hat sie gejammert es sei so schwer und sie könne das nicht und und und...
Also bot ich ihr erneut an, ob sie dann doch lieber Zimmer aufräumen möge, und sie tat es dann auch.
Wie gesagt es klappt nicht immer, aber durch solche Aktionen konnte ich schon oft Eskalationen vermeiden.

Schreibe mir doch, wie es dir ergangen ist? Würde mich freuen und vielleich hast du auch ein paar Geschichten, aus denen du als Sieger hervorgegangen bist im alltäglichen Kampf.

Schreib mir das, wir können nur voneinader lernen.

LG Carmen

Beitrag von yvschen 08.01.11 - 22:48 Uhr

hallo
schau dich mal im zwillingsclub vorbei. da gibts ne menge mamis.

meine eineiigen zwillingsmädels werden 4 im april. vom papa der beiden bin ich getrennt.

lg yvonne mit cêcile und selina

Beitrag von zwillingsmama03 09.01.11 - 17:12 Uhr

Hallo Yvonne, ich feue mich über diene Antwort, ich hoffe wir knnen uns gegneseitig ein paar Tricks verraten.


Wo finde ich denn den Zwillingsclub?

LG Carmen (zwillingsmama03)

Beitrag von charity177 09.01.11 - 14:28 Uhr

Hallo,

meine Zwillinge (Junge und Mädchen) sind 2 Jahre und 9 Monate alt, ihr großer Bruder ist gerade 6 geworden.

Viele Grüße#winke

Charity

Beitrag von heike230284 09.01.11 - 17:27 Uhr

Huhu,

auch ich habe ein Zwillingspärchen.

Samira & Julian und sind Ende Oktober 3 geworden.

Sie gehen schon seit sie zwei Jahre alt waren in den Kindergarten und ich geh in der Zeit halbtags arbeiten.

Mein Mann unterstützt mich von der ersten Minute an.

Kannst dich gerne melden wenn du magst.

LG
Heike