ach man mädels, ich bin aufgeregt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jeaniemaus 08.01.11 - 22:07 Uhr

ich bin so aufgeregt. am dienstag ist es soweit. meine kleine maus wird am dienstag per KS geholt.

ich hab solchen respekt und irgendwie angst das irgendwas schief geht, die spinale nicht richtig sitzt, bei mir wieder blutungen auftreten (gebärmutter) oder mit der kleinen irgendwas sein könnte, wobei mit ihr alles gut ist.

ich hab großen bammel vor dem eingriff und vor der ganzen situation vor ort. oh man, ich werde wach sein wenn sie mich aufschneiden. ich hoffe so sehr das alles gut gehen wird...

ich mache mir 1000 gedanken und nun rückt die zeit immer näher.

oh je, ich bin froh wenn es vorbei ist...

liebe grüße an euch und macht euch noch ein schönes wochenende...

vielen dank für´s ausheulen ;)

lg janet

Beitrag von mimiki 08.01.11 - 22:10 Uhr

Dann sind wir ja Leidensgenossinen ;-)
Ich bekomme am Dienstag meinen zweiten KS und ich muss sagen so langsam werd ich auch ganz schön nervös.
Diesmal ist es ja ein "geplanter" KS und kein Sekundärer KS wie bei meinem Sohn.

Beitrag von jeaniemaus 08.01.11 - 22:16 Uhr

dann wünsche ich dir auch viel viel glück und kraft ;)

Beitrag von mimiki 08.01.11 - 22:18 Uhr

Wir werden das schon meistern ^^
Wann musst du denn im Krankenhaus sein?

Beitrag von jeaniemaus 08.01.11 - 22:21 Uhr

dienstag früh um 9h...naja, zum glück kann ich die nacht noch zuhause bleiben. hab schon eine kleine maus. sie ist 2,5 und ich werd sie so schon schrecklich vermissen und deshalb bin ich froh drum das ich die nacht vorher zuhause verbringen darf und noch nicht rein muss ;)

Beitrag von mimiki 08.01.11 - 22:23 Uhr

Hast du es gut.Ich muss um 5.30 Uhr da sein.Mein Gott welch unchristliche Zeit.Deswegen werde ich Montag Nachmittag unseren Sohnemann zu meinen Eltern bringen damit ich mich noch hübsch machen kann #rofl

Beitrag von jeaniemaus 08.01.11 - 22:25 Uhr

oh je, schrecklich früh...viel viel glück...

Beitrag von mimiki 08.01.11 - 22:26 Uhr

Das wünsch ich euch auch ...und vorallem eine schöne Kennenlernzeit #winke

Beitrag von 2ermum 09.01.11 - 10:35 Uhr

Da kann ich mich nur anschliessen , bekomme am Dienstag meinen dritten KS gemacht aber es ist der erste den ich so bewusst mit erlebe da die beiden vorhergehenden aus einer spontan Geburt entstanden sind da es nicht weiterging u da hatte ich nicht viel Zeit zum drüber nachdenken ..
Jetzt ist das etwas anders und das macht mir Bauchschmerzen ...#zitter


Lieben Gruss und in Gredanken dabei ..

2ermum mit Bauchzwerg 38 ssw

Beitrag von bonsche 08.01.11 - 22:13 Uhr

hallo janet,

mach dir nicht soviele gedanken, alles wird gut werden #liebdrueck

ich hatte zwar keinen geplanten kaiserschnitt, aber unser kleiner mann musste nach fast 12 std. auch per kaiserschnitt geholt werden. ich war auch bei bewusstsein. mein freund sass gott sei dank neben mir. ausser einem druckgefühl, weil die ja auf den bauch drücken, habe ich nichts gemerkt. die narkose ist auch gut verlaufen.

also, ich drück dir ganz fest die daumen#klee und geniess noch die letzten stunden der ruhe #rofl

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von esch15 08.01.11 - 22:15 Uhr

hi

mach dich nicht verrückt......... das wird schon. ich hatte auch einen ks (keinen geplanten, aber das ist in diesem falle egal). ich hatte auch eine spinal-anästhesie und es wurde auf dem tisch die "kneif-probe" gemacht. es wurde in beide bauchseiten gekniffen und gefragt ob ich noch was spüre. habe ich auf einer seite dann auch noch, also wurde noch 5 min. gewartet und dann war alles betäubt. ich warbei vollem bewusst sein und fands trotzdem schön.
ich beschreibe es immer so, das dein bauch dann eine großbaustelle ist. es wird darein mächtig gearbeitet und geruckelt und gedrückt. war aber alles gut!!! auszuhalten


ich fand´s (trotzdem) wünderschön,
alles alles gute
esch15 mit j 20 mon und 13ssw

Beitrag von tineee79 08.01.11 - 22:27 Uhr

du arme, versteh dich total. So gings mir auch. hatte auch ks der geplant war und hatte so schiss vor der spinalen. ech riesenangst. hab am ganzen körper gezittert.

kann nur sagen, die spinale war echt überhaupt net schlimm. hat sich angefühlt als ob einer auf nen blauen fleck auf der wirbelsäule rumdrückt. n dumpfer schmerz. zahnarzt is da schlimmer. glaub mir.

und dein baby is ja wenn die anfangen mit der op schnell da nach etwa fünf bis zehn minuten war meine maus da.

war so aufgeregt, dass mir der narkosearzt was zur beruhigung gegeben hat. das hat gut geholfen, war dann kurz wie besoffen. alles war mir wurst. hab mich gefühlt wie frisch aus der kneipe. grins....

zwei bis drei stunden nach dem ks hatte ich noch kein gefühl in den beinen ist dann aber wieder rasch gekommen.

wünsch dir alles gute.

lg.