37 ssw,wie geht es den Frauen aus dem nächsten Monat???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra7.12.75 08.01.11 - 22:33 Uhr

Hallo

Mir geht es soweit gut und ich bin froh das der Schnee jetzt weg ist und ich mal wieder laufen gehen kann.Habe Hummeln im Hintern.

Wie sieht es bei euch so aus???

Bei mir sieht nichts nach Geburt aus.Keine Wehe,kaum harten Bauch.
Kopf noch nicht im Becken.Nichts.

Ich glaube das unser Kind mir echt noch 3 Wochen Entspannung gönnen möchte #verliebt.Hatte ja von mitte Nov. bis Weihnachten nur Stress mit meinen schon vier Kindern#schwitz.
Ab Montag ist wieder Schule und Kiga und da kann ich vormittags entspannen#rofl.
So jetzt dürft ihr mir euer Leid klagen.

Schönes WE

lg

Beitrag von seluna 08.01.11 - 22:42 Uhr

Ich bin nervlich und körperlich am ende, hatte extrem viel Streß in den letzen Wochen.
Unfälle, Todesfall und enge Familienmitglieder im Kh inkl. Sorgen und dem üblichen.
Betreuungsorganisation für insg. 5 kinder (3 eigen, 2 nichten) und einen zickendem Ex.

Körperlich bin ich gerade am ende, schmerzen schmerzen, schmerzen.
Ischias, Hüfte, Becken..
Kann im grunde nur noch mit Schmerzen laufen.

Schlafmangel, bekomme nur noch 2-3 stunden schlaf die Nacht, wegen der blöden schmerzen.

Habe seit drei tagen nun einen Schraubstock im rücken, gerade leichte Krämpfe aus der Magengegend.
Stiche im Muttermund.

Wo der Kopf ist weiss ich nicht, bin erst am Mittwoch wieder beim Arzt...

Ich kann aber sagen....... ich mag nicht mehr *wein*


Lg Seluna


Beitrag von sandra7.12.75 08.01.11 - 22:50 Uhr

Hallo

Ich habe deine Geschichte die letzten Wochen verfolgt.#liebdrueck

Sowas hatte ich von Feb.09 bis April.Da war ich allerdings nicht schwanger aber hatte einen fetten Burnout.

Ich hoffe das du Unterstützung hast für die Geburt und im Anschluss.

lg

Beitrag von nila43 08.01.11 - 23:16 Uhr

Nabenz!

Nachdem ich Anfang Dez für 1 1/2Woche im KH wegen zu kurzen Gebärmutterhals war und die Ärzte da auch tierisch Theater gemacht haben, geht es uns super.
Hatte erst Bammel dass es ein 2010 Kind wird, aber unser Ziel 37+0 haben wir nun auch hinter uns gelassen.

Abgesehen von ab und an Sodbrennen und Rückenschmerzen, macht auch unser Zwerg keine Anstalten, dass er in die große weite Welt hinaus will...#huepf

LG Nila 38+0

Beitrag von steffi1407 08.01.11 - 23:43 Uhr

Guten Abend #winke

Ich kann mich eigentlich nicht beschweren, denn bis auf Ischias-Schmerz (gegen den man eh nichts machen kann) geht es mir richtig gut.
Heute habe ich das Zimmer von unserem Schatz komplett fertig gemacht und nochmal geputzt. Ich habe am Donnerstag meinen KS-Termin bekommen (wegen der Größe) und am 21.01. ist es dann endlich soweit #huepf

Aber ich bin da auch noch ziemlich entspannt, Ich weiß das ich alles fertig habe und kann die restliche Zeit damit verbringen mit Freundinnen frühstücken oder essen zu gehen, vielleicht nochmal mit meinem Mann ins Kino und viel mit unserem Sohn spielen #freu Der freut sich auch schon auf seinen Bruder.

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Restschwangerschaft und eine möglichst angenehme schnelle Geburt.

LG Steffi#sonne mit Marlon(22.04.08) und #baby-boy (37.SSW, ET-12)